Senden | Brand Sprinter auf der B28 Höhe Hittistetten

B28 Senden- ADHittist.

Bild: Raz

Senden| Während der Fahrt auf der B28 in Richtung Hittistetten geriet der Motor eines Kleintransporters in Brand. Der Fahrer war am Dienstag Vormittag, 16.10.2018, mit dem Transporter in Fahrtrichtung Hittistetten unterwegs, als er den Brand bemerkte und sofort auf den Seitenstreifen fuhr. Dort brannte der Motor, wie auch die Fahrgastzelle komplett aus. Auch Teile der Ladung wurden in starke Mitleidenschaft gezogen.

Die Freiwillige Feuerwehr Senden wurde alarmiert und konnte den Brand löschen. Wegen der Lösch- und anschließenden Reinigungsarbeiten staute sich der Verkehr auf der B 28 zurück. Die genaue Schadenshöhe, wie auch die Brandursache steht aktuell noch nicht fest.  Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt.