13 C
Memmingen
Samstag. 10. April 2021 / 14

Senden | Bienenwachs erhitzt – Holzhütte in Vollbrand

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Foto: Zwiebler

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Am Samstag, 02.05.2020, gegen 19:05 Uhr, hat ein 85-jähriger Imker in der Theodor-Heuss-Straße in Senden, Lkrs. Neu-Ulm, in seiner auf dem eigenen Grundstück stehenden Holzhütte Bienenwachs geschmolzen. Da der 85-Jährige das Feuer für einen kurzen Moment unbeobachtet ließ, kam es kurze Zeit später zu einem Vollbrand der Hütte.

Die alarmierte Feuerwehr Senden konnte ein Übergreifen des Brandes auf das nahegelegene Wohnhaus verhindern. Glücklicherweise kam es zu keinem Personenschaden. Der Sachschaden wird auf ca. 6.000 bis 8.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Senden war mit 20 Mann im Einsatz.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE