Schwangau | Undichte Dichtung am Bierfaß löst Kohlendioxid-Alarm aus

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Samstagabend, 26.10.2019, löste ein CO2-Alarm im Keller eines Hotels in Hohenschwangau, Lkrs. Ostallgäu, aus. Hierzu rückten zwei Mannschaftsfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Schwangau, eine Besatzung vom Rettungsdienst und eine Streife der Polizei Füssen aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass lediglich ein Dichtungsring eines Bierfasses defekt war, und somit CO2 entwichen ist. Das Hotel musste nicht geräumt werden und es entstanden keine Personenschäden. Der wertvolle Inhalt des Fasses lief glücklicherweise nicht aus.