Schwangau | Erneuter Flugunfall am Tegelberg – Gleitschirmpilot muss Rettungsschirm auslösen

bergwacht-baum

Symbolbild

Am Samstagnachmittag, 17.08.2019, musste die Bergwacht Kaufbeuren und Füssen einen Gleitschirmpiloten aus einer misslichen Lage befreien. Der erfahrene 62-jährige Gleitschirmpilot hatte beim Landeanflug Probleme. Letztlich blieb ihm nichts anderes übrig, als seinen Rettungsschirm zu ziehen. Dadurch trudelte er manövrierunfähig in ein Waldstück und blieb in einem Baumwipfel hängen. Die allarmierte Bergwacht rettete den unverletzten Mann aus 20 Meter Höhe. Die Ermittlungen zu dem Luftunfall hat die Alpine Einsatzgruppe der Polizei übernommen.