Schwäbischer Feuerwehrtag – Reinschauen bei Deiner Feuerwehr – Notruf 112

Symbolbild

Erstmalig und bislang bayernweit einmalig organisiert der Bezirksfeuerwehrverband Schwaben für alle 1.037 Feuerwehren im Regierungsbezirk einen „Schwäbischen Feuerwehrtag“. Dabei wird der „Reinschauen-Tag“ für die Bürger je nach Terminvorgabe in den einzelnen Landkreisen/Feuerwehrenam 21. oder 22. September 2019 stattfinden. Die genauen Termine sind rechtzeitig der örtlichen Tageszeitung oder im Internet unter www.bfv-schwaben.org zu entnehmen.

Ziel der Aktion ist es, den Bürgern ihre Feuerwehr, ob Stadt, Gemeinde oder Ortsteilfeuerwehr zu präsentieren und die Wichtigkeit aufzuzeigen. Wo ist denn überhaupt meine zuständige Feuerwehr? Wie ist meine Feuerwehr untergebracht und ausgerüstet? Hat meine Feuerwehr bei Tag und Nacht genügend Personal? Viele Fragen, die eine Antwort am Reinschauen-Tag verdienen.

 

2019-05-26_Memmingen_Jugendfeuerwehr_Uebung_Allgaeu-Aitpor_Flugzeugabsturz_Memmingerberg_Poeppel20190526_0079

Die Jugendfeuerwehren sind der Nachwuchs

Der nächste Notruf über 112 kommt bestimmt, der Bürger erwartet ganz selbstverständlich in minutenschnelle seine Feuerwehr. Dieses ehrenamtliche Hilfeleistungssystem, welches eine Pflichtaufgabe einer jeden Stadt und Gemeinde ist, hat sich auch bei uns seit über 150 Jahren bewährt. Schwabenweit hat nur die Stadt Augsburg eine große Berufsfeuerwehr, alle anderen Feuerwehren sind freiwillig und ehrenamtlich aufgestellt. Stellen müssen sich die Feuerwehren und die Bürgerschaft der Zukunft, eine sehr große Aufgabe im Wandel der Gesellschaft, wo fast nur noch das ICH zählt und das WIR verdrängt wird. Was die Feuerwehren leisten, ob bei Brandeinsätzen, der technischen Hilfeleistungen oder zur Schadensminderung bei Unwettereinsätzen ist gigantisch, zu jeder Tages- und Jahreszeit, an 365 Tagen. Die tägliche Berichterstattung erbringt den Beweis, ohne Feuerwehren wird´s brenzlig. Für die Feuerwehren ist es nicht immer ganz einfach, dies ehrenamtlich und mit sehr großer Verantwortung zu stemmen. Vieles muss durch die Kommunen finanziert werden, sei es ein neues Fahrzeug oder Feuerwehrhaus, manche Personalknappheit muss tagsüber ausgeglichen werden und die Nachwuchswerbung ist wie bei jedem Betrieb ein Dauerthema.

Gerade deshalb freut sich jede Feuerwehr, wenn die Bürger, die Haus- und Gewerbebesitzer dieses wichtige Themabeim Aktionswochenende „Reinschauen bei Deiner Feuerwehr“ durch einen Besuch aufnehmen. Die Feuerwehren helfen im Notfall, unterstützensie die Feuerwehren durch ihren Besuch, ist ein Bitte der schwäbischen Feuerwehren.