Schmerzpflaster vor Sonne schützen

Sonnenlicht lässt den Wirkstoff schneller eindringen

Pflaster mit Wirkstoffen, die über die Haut in den Körper eindringen, werden recht häufig verordnet. Handelt es sich um ein Schmerzpflaster, soll die Hautstelle mit dem Pflaster vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, rät die Apothekerin Barbara Kandler-Schmidt im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Sonst bestehe die Gefahr, dass der Wirkstoff zu schnell durch die Haut aufgenommen wird.

Quelle. Senioren Umschau

Anzeige