- new-facts.eu - https://www.new-facts.eu -

Scheidegg – Wurde ein Hund im Westallgäu vergiftet – Hundehalter bitte Augen offen halten

Schner Hund drauen in der NaturAm Mittwoch, 14.03.2018, wurde ein Hund im Bereich Lindenau-Ruhmühle bei Scheidegg im Westallgäu vermutlich vergiftet. Nach dem Gassi gehen erkrankte der Hund plötzlich, so dass die Hundehalterin mit ihrem Vierbeiner zum Tierarzt gehen musste. Dieser bestätigte den Verdacht einer Vergiftung.

Hundehalter werden gebeten im Bereich Lindenau auf verdächtiges Futter bzw. vergiftete Gegenstände zu achten. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Lindenberg unter Telefon 08381/92010.


Ausgedruckt von new-facts.eu: https://www.new-facts.eu

Adresse: https://www.new-facts.eu/scheidegg-wurde-ein-hund-im-westallgaeu-vergiftet-hundehalter-bitte-augen-offen-halten-264333.html

© 2016 New-Facts.eu.