Rudratshofen – Fünf Verletzte, darunter drei Kinder – Pkw übersehen

Einsatzjacke RettungsdienstEin Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ereignete sich am Sonntagnachmittag, 11.06.2017, kurz nach 13.00 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Marktoberdorf und Ruderatshofen, Lkrs. Ostallgäu.

Eine von Marktoberdorf in Richtung Ruderatshofen fahrende 23-jährige Pkw-Fahrerin wollte von der Kreisstraße nach links in Richtung Immenhofen abbiegen. Die Fahrzeugführerin hatte sich ordnungsgemäß auf der Linksabbiegespur eingeordnet und beim anschließenden Abbiegen einen aus Richtung Ruderatshofen entgegenkommenden Pkw übersehen. Die Fahrzeuge stießen mit den Frontseiten zusammen.
Im geschädigten Pkw wurden die 57-jährige Fahrerin, sowie drei mitfahrende Kinder im Alter von acht, neun und zehn Jahren verletzt. Die Unfallverursacherin wurde ebenfalls verletzt. Alle Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 30.000 Euro.
Die Kreisstraße war für ca. zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde mit Unterstützung der Feuerwehr örtlich umgeleitet.