Rot a.d. Rot – Ellwangen | Jugendbude geht kurz vor Halloween-Party in Flammen auf

2019-10-31_Biberacht_Rot-an-der-Rot_Brand Bude_FeuerwehrIMG_1269

Foto: Pöppel

Am Donnerstagabend, 31.10.2019, kam es zu einem Brand einer Jugendbude in Ellwangen bei Rot an der Rot, Lkrs. Biberach. Ausfallen musste die geplante Halloweenparty von Jugendlichen in Tristolz. Ihre Bude ging in Flammen auf. Wie die Polizei mitteilte, machte ein Mitglied der Bude am Donnerstagnachmittag, 31.10.2019, gegen 17.00 Uhr, im Holzofen Feuer. Zu diesem Zeitpunkt war das Innere des Gebäudes bereits entsprechend für eine Halloween-Party dekoriert. Gäste waren noch nicht anwesend. Gegen 19.00 Uhr bemerkte ein Autofahrer, dass die Bude in Flammen stand. Löschversuche von Anwohnern und der Feuerwehr konnten nicht verhindern, dass die Hütte abbrannte. Dabei explodierten auch mehrere Gasflaschen, die darin gelagert waren. Leichtverletzt wurde ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten. Der entstandene Schaden beträgt ca. 15.000 Euro.

Der Polizeiposten Ochsenhausen nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.