Roggenburg – 37-Jähriger stürzt alkoholisiert in Weiher und wird von Autofahrer gerettet

Symboldbild - Pöppel

Symboldbild – Pöppel

Am Pfingstmontag, 25.05.2015, torkelte ein 37-jähriger Betrunkener von einer Veranstaltung zu Fuß nach Hause und stürzte hierbei in den Stiftweiher in Roggenburg, Lkrs. Neu-Ulm.

Glücklicherweise wurde er hierbei durch einen vorbeifahrenden Pkw-Fahrer beobachtet, der ihm spontan zu Hilfe kam und aus dem Weiher zog. Ohne fremde Hilfe hätte sich der Betrunkene vermutlich nicht selbst retten können und wäre ertrunken.