Roggenburg – 21-jährige Autofahrerin mit Drogen unterwegs – Polizeikontrolle

stopp-bitte folgenMontagabend, 09.11.2015, sollte ein Pkw auf der Krumbacher Straße in Ingstetten, Lkrs. Neu-Ulm, einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nachdem die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn Blaulicht und Anhaltesignale am Dienst-Pkw eingeschaltet hatten, wurde aus dem zu kontrollierenden Fahrzeug etwas herausgeworfen. Bei der anschließenden Überprüfung der 21-jährigen Fahrerin stellte sich heraus, dass sie wahrscheinlich unter Drogen stand. Ein Drogentest reagierte positiv auf Marihuana, zudem ergab ein Alkotest einen Wert von rund 0.4 Promille. Darüber hinaus wurde bei dem 19-jährigen Beifahrer eine Feinwaage mit Anhaftungen von Marihuana aufgefunden und sichergestellt.
Die Absuche nach dem aus dem Fahrzeug geworfenen Gegenstand verlief ebenfalls positiv: die Beamten konnten nämlich ein Tütchen mit einigen Gramm Marihuana auffinden.
Gegen die Fahrerin und ihren Beifahrer wird jetzt wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz u.a. ermittelt. Sollte sich der Verdacht auf eine Drogenbeeinflussung bei der Fahrerin bestätigen, wird sie zudem ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld erwarten.