Rieden – Pferd bricht aus Koppel aus – danach brach es erschöpft zusammen und verstarb

PolizeiautoAm Freitag, 07.07.2017, verendete ein ausgebrochenes Pferd. Gegen 08.30 Uhr brach das Tier aus der Koppel an der Dorfstraße in Rieden, Lkrs. Ostallgäu, aus. Im Ortsbereich stürzte das panische Pferd mehrfach. Nach der Rückkehr zum Pferdehof brach es erschöpft zusammen und verstarb. Warum das Pferd von der Koppel flüchtete, ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen zum Geschehen auf der Koppel bzw. im Ortsbereich werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Buchloe unter Telefon 08241/9690-0 zu melden.