-0.5 C
Memmingen
Montag. 06. Dezember 2021 / 49

Rieden am Forggensee | Kaminbrand – Feuerwehr und Kaminkehrer rücken an

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwochnachmittag, 13.10.2021, wurde der ILS Allgäu ein Kaminbrand in Rieden am Forggensee im Ostallgäu gemeldet.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Rieden a. F. und Füssen rückten an. Es wurde festgestellt, dass Rauch aus den Kaminanschlüssen herauskam. Dabei wurde der erste und zweite Stock eines Anwesens in Rieden leicht verraucht. Beim Eintreffen der Polizeistreife konnte aus dem Kamin noch Funkenschlag festgestellt werden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Bewohner des Anwesens. Nach Überprüfung durch die Feuerwehr und des Schornsteinfegers konnte Entwarnung gegeben werden. Lediglich der leichte Rauchgeruch in den o. g. Stockwerken blieb. Es wurde bei dem Einsatz niemand verletzt.

Insgesamt waren 13 Feuerwehrleute aus Füssen und 20 aus Rieden a. F. im Einsatz. Ferner waren drei Personen des Rettungsdienstes und zwei der Polizei Füssen am Einsatzort. Ein Verdacht auf Fremdverschulden ergab sich nach ersten Ermittlungen nicht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE