Rettenbach | Notarzteinsatzfahrzeug fährt in geparktes Fahrzeug – Schaden 10 000 Euro

Symbolbild

Während eines Notarzteinsatzes in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 04.06.2020, fuhr der Fahrer des Notarzteinsatzfahrzeuges (NEF) beim Ausparken in einen geparkten Pkw in Rettenbach im Ostallgäu, welchen er übersehen hatte. Hierbei entstand Blechschaden in Gesamthöhe von ca. 10.000 Euro. Die Beschädigung war aber glücklicherweise nicht relevant für die Fahreigenschaften des Autos, sodass der Notarzt in seinem Dienst nicht behindert wurde.