Reinschauen bei Deiner der Feuerwehr | Bezirksfeuerwehrverband bedankt sich – Die Aktion war ein Besuchermagnet

Die vom Bezirksfeuerwehrverband Schwaben organisierte und finanzierte Aktionsveranstaltung „REINSCHAUEN BEI DEINER FEUERWEHR“ hat sich als schwäbischer Feuerwehrtag im September 2019 für die teilnehmenden Feuerwehren zu einem Besuchermagneten entwickelt. Bezuschusst wurde die erstmalige Aktion vom Bezirkstag sowie vom Landesfeuerwehrverband Bayern.

Aufgerufen waren alle 1.037 freiwilligen Feuerwehren aus Schwaben, den Aktionstag für sich auf Ortsebene auszunutzen. Ein gemeinsamer Veranstaltungstermin, eine durchgehende Print- und Onlinewerbung, eine gemeinsame Stärkungsaktion für alle schwäbischen Feuerwehren mit gleichartigem Werbeauftritt war das Ziel der bayernweit bislang einmaligen Schwaben-Aktion. Der Fachbereich „Öffentlichkeitsarbeit“ hat mit einer umfangreichen Informationsmappe alle Feuerwehren den Gedanken-Vorspann erleichtert und damit auf sehr viele Veranstaltungsmöglichkeiten als Ideengeber hingewiesen.

Hintergründig war der Begriff: REINSCHAUEN BEI DEINER FEUERWEHR gewählt, damit haben sich die Feuerwehren nicht als „coole Helden“ oder als „Feierwehr“ präsentiert, sondern den Bürgern ihre ureigene Feuerwehr, gleich welcher Ortsgröße vorgestellt. Jeder Besucher konnte sich einen Eindruck von seiner Feuerwehr machen, viele Fragen bekamen auch eine ehrliche Antwort und waren nach mancher Vorstellung selbstbeantwortend. Erwähnt wurde dabei sicherlich auch manche Tages-Personalknappheit, die von der ehrenamtlichen Mannschaft tagsüber selbst mit nachbarlicher Löschhilfe oft nur mühsam ausgeglichen werden kann und somit die Personalwerbung wie bei jedem Betrieb ein Dauerthema ist. Deutlich erkennbar war dazu die Erkenntnis: Alle Ortsfeuerwehren sind wichtiger denn je! Der Bezirksfeuerwehrverband Schwaben hat daher beschlossen, diese erfolgreiche Aktion nicht zu archivieren, sondern künftig alle fünf Jahre durchzuführen.