Realo-Grüne verärgert über Trittin

Jürgen Trittin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jürgen Trittin, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Politiker des Realo-Flügels sind verärgert über Jürgen Trittin. Angesichts der Diskussion um Führungsschwäche wird ein Comeback-Versuch des Ex-Fraktionsvorsitzenden befürchtet, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Er hatte zuletzt durch starke Präsenz in den Medien auf sich aufmerksam gemacht.

„Es wäre von Vorteil, wenn Jürgen Trittin weniger dominant auftreten und der neuen Spitze den Raum geben würde, sich in politischen Debatten zu positionieren“, sagt die Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz. Auch der Bayer Dieter Janecek findet Trittins Verhalten ungünstig. „Nach außen muss sichtbar sein, wer führt und wer nicht“, so Janecek. Außerdem positioniere sich Trittin in wichtigen Fragen etwa zur Rente oder zur Ukraine gegen die Linie der Bundestagsfraktion.

Anzeige