-0.8 C
Memmingen
Dienstag. 30. November 2021 / 48

Ravensburg | Homosexueller Mann von Unbekanntem angegriffen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

In der Nacht zum Samstag, 15.08.2020, ist in der Schussenstraße in Ravensburg ein homosexueller Mann in einer Gaststätte von einem Unbekannten attackiert und leicht verletzt worden.

Gegen 3 Uhr hielt sich das 26-jährige Opfer zusammen mit Zeugen in einer Kneipe auf, als er vom späteren Täter angesprochen wurde. Im Verlauf des zunächst normal geführten Gesprächs wurde dann klar, dass der 26-Jährige homosexuell ist. Das brachte seinen Gesprächspartner in Rage. Er begann, sein Gegenüber zu beschimpfen und zu beleidigen. Einige Gäste konnten es sich nicht verkneifen, den Unbekannten auch noch anzufeuern. Der Geschädigte verließ mit seinen Freunden deshalb die Gaststätte. Sein Gegner kam ebenfalls nach draußen, beleidigte ihn weiter und versuchte, ihn am Hals zu packen. Der Angegriffene konnte jedoch ausweichen, worauf ihm eine Flasche hinterher flog. An der Stelle griff eine Bekannte des Opfers ein, die versuchte, den Angreifer aufzuhalten. Der Mann schüttete ihr daraufhin sein Getränk ins Gesicht und versetzte ihr einen Faustschlag in die Magengrube. Danach schlug der Angreifer nach dem 26-Jährigen und traf ihn am Hinterkopf. Beide Opfer wurden leicht verletzt, mussten aber nicht ärztlich behandelt werden. Nach seiner Aktion flüchtete der Täter über die Grünanlagen in Richtung Breite Straße/Bahnhof. Die Beschreibung: zirka 175 cm groß, kräftig, muskulös. Er sprach deutsch mit Akzent. Zur Bekleidung ist lediglich bekannt, dass er ein weißes T-Shirt und ein schwarzes Basecap trug.

Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem noch unbekannten Täter geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 0751 803 3333).

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE