Ravensburg | Brand auf dem Dach eines Hochhauses

Foto: Johanniter-Unfall_Hilfe Bodensee-Oberschwaben

Am Sonntagmorgen, 12.05.2019, kurz nach ein Uhr, wurde die Feuerwehr Ravensburg und zahlreiche Rettungskräfte von der Integrierten Leitstelle Oberschwaben zu einem Brand auf dem Dach eines 13-stöckigen Hochhauses in der Ravensburger Südstadt alarmiert. Eine Sendeeinrichtung, samt Klimaanlage, geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Dach des Hochhauses in Brand.

Foto: Johanniter-Unfall_Hilfe Bodensee-Oberschwaben

Foto: Johanniter-Unfall_Hilfe Bodensee-Oberschwaben

Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte eine Brandausdehnung verhindern. Da das Gebäude überwiegend gewerblich genutzt wird, kam es zu keinen Verletzten. Sanitäts- und Betreuungseinheiten versorgten die Einsatzkräfte vor Ort. Ebenso war ein Leitender Notarzt (LNA) und der Organisatorische Leiter (OrGL) im Einsatz.