Putschgegner demonstrieren in Bangkok

Bangkok (dts Nachrichtenagentur) – In der thailändischen Hauptstadt Bangkok haben am Sonntag trotz eines Demonstrationsverbots zahlreiche Menschen gegen den Militärputsch demonstriert. Sie forderten Freiheit und Gleichheit, wie die „Bangkok Post“ auf ihrer Internetseite berichtet. Trotz eines verstärkten Militär- und Polizeiaufgebots in der Stadt sei es nicht zu Zusammenstößen gekommen.

Das thailändische Militär hatte sich am 22. Mai an die Macht geputscht. Hintergrund waren die seit Monaten andauernden Auseinandersetzungen zwischen Anhängern und Gegnern der Regierung im Land. Das vom Militär verhängte Kriegsrecht verbietet Versammlungen mit mehr als fünf Teilnehmern.

Anzeige