1.5 C
Memmingen
Dienstag. 24. November 2020 / 48

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West | Sicherheit im öffentlichen Raum – 15.10.2019

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

#WirZeigenEinsatz

Am 29. März 2019 fand erstmalig ein länderübergreifender Sicherheitstag mit dem Handlungsschwerpunkt „Sicherheit im öffentlichen Raum“ unter Beteiligung der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen statt. Seit Juni 2019 beteiligt sich auch das Saarland an der koordinierten Bekämpfung von Straftaten im öffentlichen Raum, nachdem die Innenminister dieser Länder am 14. Juni 2019 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichneten. Zielrichtung des gemeinsamen Aktionstages ist eine positive Beeinflussung der Sicherheit im öffentlichen Raum durch ein intensives und koordiniertes polizeiliches Vorgehen. Straftaten im öffentlichen Raum beeinträchtigen zudem das subjektive Sicherheitsempfinden der Bevölkerung oft negativ. Dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist Ziel des gemeinsamen Aktionstages.

polizeikontrolle2
Symbolbild

Die Partner führen hierfür zukünftig länderübergreifende Fahndungs- und Kontrollaktionen durch. Dabei wird konsequent gegen Straftaten im öffentlichen Raum vorgegangen. Begleitend hierzu ermöglichen die tangierten Polizeiverbände allen interessierten Bürgern vielfältige Präventionsangebote in Anspruch zu nehmen.
Nachdem im März 2019 das Polizeipräsidium Unterfranken mit der Konzipierung und Durchführung des länderübergreifenden Sicherheitstages in Bayern beauftragt war, fällt dies am 15. Oktober 2019 in die gemeinsame Verantwortung der Polizeipräsidien Schwaben Nord sowie Schwaben Süd/West. Alle Kriminal- und Schutzpolizeidienststellen beider Verbände sind am Aktionstag in verschiedenste Einsatzmaßnahmen eingebunden, welche die Polizei in breitem Umfang der Öffentlichkeit darstellen möchte.
Die Polizei beabsichtigt durch eine proaktive mediale Begleitung das umfangreiche Einsatzgeschehen sichtbar zu machen und der Öffentlichkeit ein repräsentatives Bild der breit gefächerten Maßnahmen zu vermitteln. Die Öffentlichkeit wird die Polizei in ihrer Stadt sehen, an Infoständen, bei Kontrollen – sie ist ansprechbar.

Die Polizeipräsidien Schwaben Nord und Schwaben Süd/West werden das Einsatzgeschehen am Sicherheitstag ausführlich auf den jeweiligen verbandseigenen Social Media-Kanälen unter #WirZeigenEinsatz begleiten.

 

#WirZeigenEinsatz im Verkehr:

Die dunkle Jahreszeit kommt und damit kommt der Verkehrssicherheit wieder eine besondere Bedeutung zu. Nicht nur Beleuchtung und Bereifung müssen stimmen, auch sind seit einigen Wochen neue ABC-Schützen auf den Schulwegen unterwegs. Wir sorgen für Ihre Sicherheit im Verkehr.

#WirZeigenEinsatz bei der Kriminalitätsbekämpfung:

Ob das Phänomen „Call-Center-Betrug“ oder die Bekämpfung von Wohnungseinbruchdiebstählen: Die Erscheinungsformen der Kriminalität werden immer umfangreicher und die Täter agieren mit neuen Maschen. Wir bekämpfen Kriminalität.

#WirZeigenEinsatz bei der Prävention:

Die beste Form der Verbrechensbekämpfung ist deren Verhinderung. Ein breites Angebot an Präventionsmaßnahmen zu Themen wie Cyberkriminalität, Einbruchdiebstahl, Enkeltrickbetrug, aber auch Opferschutzmaßnahmen oder Behördenschulungen hilft, Straftaten zu verhindern. Wir beraten Sie.

#WirZeigenEinsatz auch darüber hinaus:

Jeden Tag sind Polizeibeamtinnen und -beamte in den unterschiedlichsten Funktionen im Einsatz, beispielsweise um Straftaten aufzuklären oder Ermittlungsarbeit zu unterstützen. Zudem erfordern viele Bereiche Spezialkenntnisse und -ausrüstung. Wir zeigen uns.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE