-1.5 C
Memmingen
Freitag. 03. Dezember 2021 / 48

Polizei: Zeugen nach Raub und mehreren Unfällen in Memmingen gesucht

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagvormittag, 15.10.2021, kam es gegen 11:00 Uhr, in der Pfluggasse 7 in Memmingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 25-Jährigen und einem 41-Jährigen, dabei verursachte der 25-Jährige im Stadtgebiet von Memmingen mehreren Unfälle.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand entwendete der 25-Jährige zunächst gegen 11.00 Uhr in der Pfluggasse in Memmingen einen Pkw, Mercedes A-Klasse in schwarz. Dabei wurde der 41-jährige Fahrzeugbesitzer durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt. Auf der Flucht des 25-Jährigen kam es zu mehreren Verkehrsunfällen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Bei der anschließenden Festnahme kam es zu massiven Widerstandshandlungen gegenüber den Polizeibeamten, bei welchen sowohl der 25-Jährige wie auch drei Beamte leicht verletzt wurden. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Memmingen erließ nach der Vorführung des 25-Jährigen am Samstag, 16.10.2021, einen Unterbringungsbefehl.

Die Kriminalpolizei Memmingen und Polizeiinspektion Memmingen führen Ermittlungen u. a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, Verkehrsunfallflucht, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und dem Raub eines Kraftfahrzeuges.

Die Polizei bittet weiterhin um sachdienliche Zeugenhinweise unter Telefon 08331/1000.

Insbesondere werden Zeugen gesucht,

  • die Angaben zu einem schwarzen Geldbeutel machen können, der bei der Flucht des 25-Jährigen eventuell verloren wurde.
  • die dem Mercedes in der Steinbogenstraße oder im Park am Martin-Luther-Platz mit dem Fahrzeug oder zu Fuß ausweichen mussten.

 

Memmingen | 25-Jähriger verursacht nach Auseinandersetzung mehrere Unfälle

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE