Polizei-Meldungen aus Bayern – Presse

 

Polizeipräsidium Schwaben-Süd/West

Raubüberfall auf Tankstelle | Täter flüchtig
WEITNAU / HOFEN. Am Freitag, den 18.09.2020 gegen 19:55 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle im Weitnauer Ortsteil Hofen. Ein bislang unbekannter Täter bedrohte eine Kassiererin mit einer Waffe und flüchtete anschließend mit seiner Beute. Die Kassiererin blieb unverletzt.

Versuchtes Tötungsdelikt mit flüchtigen Tätern | Zeugen gesucht
WALTENHOFEN / HEGGE. Am Freitag, den 18.09.2020 gegen 09:30 Uhr, kam es zu einem versuchten Tötungsdelikt nahe einer Bahnunterführung in Waltenhofen/Hegge. Zwei unbekannte Täter sind flüchtig, der Geschädigte wurde leicht verletzt.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 18. September 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 18. September 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. September 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 18. September 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. September 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 18. September 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Bergmesse des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entfällt
KEMPTEN. Wie bereits berichtet, wird nochmals darauf hingewiesen, dass die ursprünglich für kommenden Sonntag geplante Polizei Bergmesse nicht stattfinden kann.

 

Polizeipräsidium Schwaben-Nord

Polizeibericht - Die Tagesthemen (19.09.2020)
--- AUGSBURG --- 01: Raub bei körperlicher Auseinandersetzung 02: Dreiste Trickdiebe 03: Verkehrsunfallflucht 04: Einbruchsversuch im Blumenladen --- REGIONALES --- 05: Schockanrufer verunsichern am Telefon 06: Sattelzug rutscht in Graben 07: Mit Alkohol in die Mauer

Schwerpunktwoche Verkehrssicherheit

Polizeibericht - Die Tagesthemen (17.09.2020)
--- AUGSBURG --- 01: Verkehrsunfallflucht mit verletztem Radfahrer - Zeugenaufruf 02: Totalgefälschter Führerschein 03: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf 04: Fahrradfahrer leicht verletzt nach Rotlichtverstoß --- REGIONAL --- 05: Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall nun verstorben - Nachtragsmeldung 06: Motorradunfall durch falsches Überholen

Polizeibericht - Die Tagesthemen (16.09.2020)
--- AUGSBURG --- 01: Dreister Trickdiebstahl - Falsche Stadtmitarbeiter 02: Verkehrsunfallflucht- Zeugenaufruf --- REGIONAL --- 03: Einbruch in Einfamilienhaus 04: Raser gestellt 05: Verkehrsunfall beim Überholen 06: Traktorfahrerin übersieht Auto von links und rechts --- ÜBERREGIONAL --- 07: Verfolgungsfahrt über mehre Landkreise

Polizeibericht - Die Tagesthemen (15.09.2020)
--- AUGSBURG --- 01: Verkehrsunfall nach Rotlichtverstoß 02: Widerstandshandlungen durch Unbeteiligten 03: Papiertonnen in Brand gesteckt --- REGIONAL --- 04: Diebstahl eines Grabsteines stellt sich als Missverständnis heraus – Nachtragsmeldung 05: Hund bringt Radfahrer zum Stürzen 06: Motorradfahrer verletzt sich schwer 07: Automaten einer Waschanlage aufgebrochen --- ÜBERREGIONAL --- 08: Raub auf Autofahrerin – Hinweise erbeten

 

Polizeipräsidium Oberpfalz

Täter verspeist bei Einbruch Lebensmittel aus einem Kühlschrank
REGENSBURG. Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Nacht von Mittwoch, 16.09.2020, bis Donnerstag, 17.09.2020, in einer Gaststätte im Unterislinger Weg bei seinem Einbruch nichts. Stattdessen stillte er seinen Hunger.

26-Jähriger verletzt in Regensburg mehrere Personen
REGENSBURG. In den Fokus der Polizei geriet am Mittwoch, 16.09.2020, ein 26-Jähriger, der am Nachmittag in einem Supermarkt im Regensburger Westen mit einer Bierflasche zwei Mitarbeiter verletzte. Wenige Stunden später griff er in einem Park mehrere Passanten an. Der Mann sitzt bereits in Untersuchungshaft.

Vermisstensuche in Weiden – Gesuchter tot aufgefunden - 1. Nachtrag: Zeugenaufruf
WEIDEN/OPF. Am Samstag, 12.09.2020, wurde ein 22-jähriger Mann bei der Polizeiinspektion Weiden i.d.Opf. als vermisst gemeldet. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen konnten Taucher die Person am Abend tot aus dem Wasser bergen. Die Kripo Weiden bittet nun um Zeugenhinweise.

Stellenausschreibung des Polizeipräsidium Oberpfalz
Das Polizeipräsidium Oberpfalz sucht für die Technischen Ergänzungsdienste (TED) Regensburg ab sofort eine/n Kfz-Mechatroniker/in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik in Vollzeit.

Verkehrsunfall auf der BAB A6 – Eine Person verstorben
Bezug: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 15.09.2020, 15:26 Uhr WERNBERG-KÖBLITZ, LKR. SCHWANDORF; Am Dienstag, 15.09.2020, gegen 14 Uhr, kam es auf der BAB A6, zwischen den Anschlussstellen Wernberg-Ost und Leuchtenberg, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 67Jähriger ums Leben kam.

 

Polizeipräsidium Unterfranken

Gegen Tatverdächtigen Unterbringungsbefehl erlassen
Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 18.09.2020 SCHWEINFURT. Nachdem am Donnerstagabend eine 55-jährige Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde, erließ im Laufe des Freitags der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt einen Unterbringungsbefehl gegen einen der beiden Festgenommenen.

Festnahme nach Einbruchsversuch – Intensive Fahndung der Polizei führt zum Erfolg
HETTSTADT, LKR WÜRZBURG. Am Donnerstag versuchte ein Unbekannter in ein Vereinsheim im Bereich Hettstadt einzubrechen. Durch die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Am Folgetag wurde dieser dem Ermittlungsrichter vorgeführt und im Anschluss aufgrund eines bestehenden Untersuchungshaftbefehls einer Justizvollzugsanstalt überstellt.

Fahndungserfolg der Polizei – Festnahme eines bundesweit agierenden mutmaßlichen Opferstock-Aufbrechers
ASCHAFFENBURG. Fahndern der Verkehrspolizei Aschaffenburg gelang am Donnerstagnachmittag auf der A3 die Festnahme eines 48-jährigen Mannes, der im Verdacht steht bundesweit für die Begehung von Opferstockaufbrüchen verantwortlich zu sein. Aufgrund eines bereits bestehenden Haftbefehls wurde der Tatverdächtige verhaftet. Er sitzt inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Geldautomat gesprengt - Nachtrag
GEISELBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg zu einer Geldautomatensprengung förderten neue Details ans Licht. Auch konnte inzwischen das Fluchtfahrzeug identifiziert werden. Die Kriminalpolizei bittet weiter um Hinweise.

Streit eskaliert – Polizei findet rund drei Kilogramm Rauschgift – Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 18.09.2020 - Bereich Untermain - KLEINOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein Familienstreit in einem Mehrfamilienhaus rief in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Polizei auf den Plan. Neben dem streitenden Ehepaar fand die Polizei in der Wohnung auch diverse Betäubungsmittel vor. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden gegen die Tatverdächtigen inzwischen Untersuchungshaftbefehle erlassen.

Exhibitionist aufgetreten
ELSENFELD, LKR. MILTENBERG. Am späten Donnerstagmittag trat ein Mann in einem Zugabteil mehreren Kindern gegenüber und zeigte einem sein Geschlechtsteil vor. Der Mann muss sich nun für sein Handeln verantworten.

Falsches Gewinnversprechen am Telefon – Polizei rät zur Vorsicht!
OBERTHULBA, LKR. BAD KISSINGEN. Am Mittwochnachmittag ist eine Seniorin Betrügern aufgesessen. Die Unbekannten hatten der Frau einen Gewinn von mehreren tausend Euro versprochen, für den sie als Sicherheit zunächst selbst Geld zahlen sollte. Die Dame übermittelte mehrere hundert Euro in Form von Gutschein-Codes bevor sie bemerkte, dass sie auf eine Betrugsmasche herein gefallen war.

Sachbeschädigung - Polizei sucht Zeugen
MARKTSTEFT, LKR. KITZINGEN. Zwischen Montagmorgen und Mittwochmorgen beschmierten bislang unbekannte Täter die Kirchenmauer mit Farbe. Die Kripo übernahm die Ermittlungen und sucht nun Zeugen.

Geldautomat gesprengt – Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern – Zeugen gesucht
GEISELBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte einen Geldautomat gesprengt und dabei insbesondere ihre eigenen Leben gefährdet. Die Täter flüchteten offenbar mit einem schwarzen Mini-Cooper. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

 

Polizeipräsidium Oberfranken

Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2191
HOLLFELD, LKR. BAYREUTH. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagvormittag auf der Staatsstraße St2191 zwischen Hollfeld und der Auffahrt zur Autobahn A70.

Todesermittlungen nach rechtsmedizinscher Untersuchung
KULMBACH. Wegen eines Tötungsdeliktes ermitteln derzeit Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth, nachdem sich bei der rechtsmedizinischen Untersuchung des Leichnams einer 92 Jahre alten Frau Hinweise auf Gewalteinwirkung ergaben.

Fahrzeug wurde Raub der Flammen – Zeugen gesucht
BAYREUTH. Wegen Brandstiftung an einem geparkten Auto in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag im Bereich Grüner Hügel/Schießhaus ermittelt die Kriminalpolizei Bayreuth.

Verbotenes Pfefferspray beschlagnahmt
A9 / BERG, LKR. HOF. Einen Verstoß nach dem Waffengesetz stellten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof am frühen Freitagmorgen bei einer Kontrolle auf der Autobahn A9 fest.

Geldbeutel aus Handtasche gestohlen
HOF. Einen beträchtlichen Geldbetrag entwendete ein unbekannter Dieb am Donnerstagnachmittag aus einer Herrenhandtasche, die in einem Geschäft an der Garderobe hing.

Gegenverkehr übersehen
B85 / STOCKHEIM, LKR. KRONACH. Zwei Verletzte und Sachschaden im fünfstelligen Bereich, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagabend auf der Bundesstraße B85 in Stockheim. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

Alkoholisierter Radfahrer mit zwei Promille
COBURG. Unter erheblichem Alkoholeinfluss stand ein unsicher fahrender Radfahrer am Freitag, in den frühen Morgenstunden, bei einer Verkehrskontrolle in der Coburger Innenstadt.

Aktuelle Blitzer in Oberfranken
Nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor die Hauptunfallursache dar. Die Polizei Oberfrankens will das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer nicht nur repressiv, sondern vor allem präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden künftig wöchentlich mehrere Kontrollörtlichkeiten und -zeiten bekannt gegeben.

 

Polizeipräsidium Niederbayern

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 93
Heute (18.09.2020) gegen 14.15 Uhr wurde der Einsatzzentrale Straubing eine schwerer Verkehrsunfall auf der A 93 mit geteilt.

Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Plattling
PLATTLING, LKR.DEGGENDORF. Am Freitag, 25.09.2020, findet der Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Plattling statt.

Christian Bruhn vermisst – Polizei bittet um Mithilfe
Seit Mittwochmittag wird der 38-jährige Christian Bruhn aus Ergolding vermisst. Die Polizei geht davon aus, dass eine konkrete Gefahr für die Gesundheit des Vermissten besteht. Eine Absuche mit Polizeihubschrauber und zahlreichen Streifenwägen verlief bislang erfolglos.

Wohnungseinbruch zur Mittagszeit – Polizei sucht Zeugen
EGGLFING/BAD FÜSSING (LKRS. PASSAU). Am Dienstag brach ein bislang unbekannter Täter zur Mittagszeit in eine Wohnung ein und konnte wertvolle Schmuckgegenstände stehlen.

Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Schulbus
WITTIBREUT, LKR. ROTTAL-INN. Am Donnerstag, 17.09.2020, gegen 07.35 Uhr, kam es in Wittibreut, Ortsteil Wiesing, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Schulbus. Die Fahrerin des Pkw wurde dabei schwer verletzt, im Schulbus wurde ein Kind leicht verletzt.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Umfangreiche Rauschgiftermittlungen in den Landkreisen Altötting und Mühldorf - Kripo Mühldorf gelingt Schlag gegen die regionale Rauschgiftszene
LKR. ALTÖTTING und MÜHLDORF AM INN. Die Kripo Mühldorf führte unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein seit Anfang dieses Jahres intensive Ermittlungen zu zusammenhängenden Rauschgiftgeschäften in Waldkraiburg und Neu-/Altötting. Im Zuge der Ermittlungen wurde zunächst im März ein Neuöttinger inhaftiert, als dieser aus Waldkraiburg ein halbes Kilogramm Marihuana beschaffte. Der Fokus der Ermittlungen lag fortan auf dem verdächtigten Waldkraiburger Rauschgifthändler. Gegen ihn, seine Ehefrau sowie die Lebensgefährtin des Neuöttingers wurden Anfang September Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle vollzogen. Am 17.09.2020 erfolgte ein weiterer Einsatz gegen das Umfeld sowie gegen weitere Beschuldigte.

Drei Drogenhändler in Untersuchungshaft - Kripo Rosenheim ermittelt
ROSENHEIM. Bereits seit geraumer Zeit hatte die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim Verdachtsmomente gegen drei Rauschgifthändler im Stadtgebiet Rosenheim. Die Durchsuchungen der jeweiligen Wohnungen förderte Rauschgift im oberen dreistelligen Grammbereich und Drogengeld zutage. Die Männer sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.

Zwei Feldscheunen abgebrannt - Kripo geht von Brandstiftung aus und bittet erneut um Zeugenhinweise -
GRABENSTÄTT, LKR. TRAUNSTEIN. Gleich zwei Feldscheunen brannten in den frühen Morgenstunden des Sonntag, 13. September 2020, im Gemeindebereich von Grabenstätt nieder. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden ist aber erheblich. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen in beiden Fällen. Wir berichteten bereits. Die Kripo bittet die Bevölkerung erneut um Hinweise.

Raubüberfall mit Messer - Kripo fasst 29-jährigen Tatverdächtigen -
MÜHLDORF AM INN. Bewaffnet mit einem Messer überfiel ein zunächst Unbekannter am Mittwochnachmittag, 19. August 2020, die Geschäftsräume eines Dienstleistungsunternehmens in der Mühldorfer Innenstadt. An der Fahndung nach dem Täter beteiligen sich zahlreiche Streifenwagenbesatzungen aus der Region. Die Ermittlungen zur Klärung des Falles wurden von der Kripo Mühldorf übernommen und führten letztendlich zu einem 29-jährigen Tatverdächtigen, welcher mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt.

Mit falscher Drohung Polizeieinsatz verursacht - Rosenheimer bekommt Kostenbescheid präsentiert
ROSENHEIM. Weil er mit einer falschen Drohung Ende Februar 2020 einen großen Polizeieinsatz verursacht hatte, bekam ein Rosenheimer nun vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd die Kostenrechnung präsentiert. Der Mann muss 3.240 Euro für die von ihm verursachte Fahndung mit mehreren Polizeistreifen bezahlen.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Nord

Frau in Herrsching am Ammersee angegriffen - Täter flüchtig
HERRSCHING A. AMMERSEE, LKR. STARNBERG Am Abend des 17.09.2020 wurde eine 46-Jährige in Herrsching von einem Unbekannten angegriffen. Der Täter flüchtete unerkannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

17-Jährige aus Tutzing seit 08.09.20 abgängig
TUTZING Bereits seit einer Woche sucht die Polizei nach einer 17 Jahre alten Schülerin aus Tutzing. Celina G. hat sich in der Nacht vom 07. auf den 08.09. unbemerkt aus dem Haus geschlichen und ist seitdem nicht zurückgekommen. Celina ist etwa 170 cm groß, schlank, hat schwarz gefärbte, schulterlange glatte Haare und blaue Augen. In der Nasenscheidewand trägt sie ein Piercing und am linken Unterarm ist ein Herz eintätowiert. Über ihre aktuelle Bekleidung ist nichts bekannt. Zumeist trägt sie schwarze Kleidungsstücke. Sie führt einen Rucksack mit sich. Ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt. Mögliche Kontaktadressen befinden sich in München sowie im Bereich Holzkirchen. Hinweise zum Aufenthalt nimmt die Polizeiinspektion Starnberg, 08151/3640, aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Falsche Polizeibeamten erbeuten in Dachau 5-stelligen Bargeldbetrag
DACHAU Gestern Nachmittag wurde eine 72-jährige Rentnerin aus Dachau Opfer von Callcenterbetrügern. Die bisher unbekannten Täter gaben sich dabei als Polizeibeamte aus, um Vertrauen zu erwecken.

Marihuanadealer festgenommen
MOOSINNING Rund 50 Gramm Marihuana konnten Rauschgiftfahnder der Kripo Erding am Donnerstag, 17.09.2020, bei einem 22-Jährigen aus dem westlichen Landkreis Ebersberg beschlagnahmen und den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Raub auf Autofahrerin: Ergänzung und Zeugenaufruf
GACHENBACH.Wie berichtet wurde am Mittwoch Abend gegen 18:00 Uhr eine 84-jährige Autofahrerin Opfer eines schweren Raubes. Ein Anhalter hatte die Seniorin am P&R-Parkplatz in Friedberg angesprochen und gebeten, sie mitzunehmen.

 

Polizeipräsidium München

2. Nachtrag zum Pressebericht vom 19.09.2020

1. Nachtrag zum Pressebericht vom 18.09.2019

Pressebericht vom 18.09.2020
Inhalt: 1450. Festnahme nach Ladendiebstahl – Altstadt 1451. Zwei Münchnerinnen geben aufgefundenes Bargeld bei der Polizei ab – Hasenbergl 1452. Mehrmaliges Auftreten von falschen Handwerkern – Stadtgebiet 1453. Alkoholisierter Fahrer fährt gegen geparkten Pkw - Obergiesing 1454. Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte – Haidhausen

Pressebericht vom 17.09.2020
Inhalt: 1443. Verkehrsunfall mit Personenschaden – Berg am Laim 1444. Kelleraufbruch durch Ermittlungen und DNA-Treffer geklärt – Pasing 1445. Trickdiebstahl durch falsche Handwerker – Isarvorstadt 1446. Enkeltrickbetrug – Unterschleißheim 1447. Pkw kollidiert frontal mit Sattelzug; eine Person verstorben – Landkreis München 1448. Radfahrer stößt mit Kleinkraftrad zusammen; eine Person verletzt – Maxvorstadt 1449. Wechselseitige Körperverletzung im Rahmen einer Versammlung – Ludwigvorstadt

Pressebericht vom 16.09.2020
Inhalt: 1435. Achtung Betrug – Warnhinweis der Münchner Polizei aufgrund von einer Vielzahl von Anrufen durch “Falsche Polizeibeamte“ – gesamtes Stadtgebiet und Landkreis München 1436. Staatsschutzrelevantes Delikt – Altstadt 1437. Trickdiebstahl einer Armbanduhr – Ismaning 1438. Festnahme nach Diebstahl eines Smartphones 1439. Verkehrsunfall; Kind schwer verletzt – Trudering 1440. Raub eines Fahrrades zum Nachteil eines 11-Jährigen – Obermenzing 1441. Sexualdelikt – Fürstenried 1442. Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus – Stockdorf

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 73 bei Nürnberg
NÜRNBERG.(1309) Am Freitagnachmittag (18.09.2020) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 73 zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Zollhaus und Nürnberg-Königshof. Ein 63-jähriger Motorradfahrer wurde hierbei tödlich verletzt.

Drohne kommt Verkehrsflugzeug gefährlich nahe - Zeugenaufruf
MITTELFRANKEN. (1308) Am Montagabend (14.09.2020) überflog eine Drohne ein Passagierflugzeug, dass sich im Landeanflug auf den Flughafen Nürnberg befand. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Mann mit Spielzeugpistole löste Polizeieinsatz aus – Festnahme
NÜRNBERG. (1307) Heute Vormittag (18.09.2020) löste ein 20-jähriger Mann einen größeren Polizeieinsatz in der Innenstadt aus, weil er in der U-Bahn eine Schusswaffe und ein Messer gezeigt hatte. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest.

Mutmaßlichen Drogenhändler kontrolliert – Haftantrag gestellt
NÜRNBERG. (1306) Am Donnerstag (17.09.2020) führte eine Personenkontrolle im Nürnberger Westen zur Festnahme eines mutmaßlichen Drogenhändlers. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag.

Einbruch in Kindergarten – Zeugenaufruf
LAUF AN DER PEGNITZ. (1305) In der Nacht von Donnerstag (17.09.2020) auf Freitag (18.09.2020) brachen unbekannte Täter in einen Kindergarten in Neunkirchen am Sand (Lkrs. Nürnberger Land) ein. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt und sucht Zeugen.

Seniorin am Bahnhof beraubt – Täter flüchtig
LAUF AN DER PEGNITZ. (1304) Ein bislang Unbekannter hat Mittwochnacht (16.09.2020) eine Seniorin (73) am Bahnhof in Schwaig bei Nürnberg beraubt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Mehrere Lkw im Stadtgebiet Nürnberg mit manipuliertem Kontrollgerät unterwegs – Verkehrspolizei ermittelt
NÜRNBERG. (1303) In gleich drei Fällen stellte die Verkehrspolizei Nürnberg in den letzten Tagen (14.09.2020 – 16.09.2020) bei Lkw–Verkehrskontrollen manipulierte Kontroll- und Tachogeräte fest. Sowohl den Fahrern, als auch den Firmen droht ein empfindliches Bußgeld.

Einbruch in Tierheim – Kriminalpolizei sucht Zeugen
SCHWABACH. (1302) In der Nacht von Donnerstag (17.09.2020) auf Freitag (18.09.2020) brachen unbekannte Täter in ein Tierheim im Schwabacher Ortsteil Limbach ein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Bei Zwangsräumung Marihuana-Aufzuchtanlage aufgefunden - Festnahme
NÜRNBERG. (1301) Am Donnerstagmorgen (17.09.2020) fanden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd bei einer Zwangsräumung in der Nürnberger Rangierbahnhof-Siedlung eine Marihuana-Aufzuchtanlage und eine größere Menge Rauschgift. Ein Mann wurde festgenommen.

Fahrraddieb auf frischer Tat festgenommen
NÜRNBERG. (1300) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17.09.2020 – 18.09.2020) nahmen Beamte der PI Nürnberg-Mitte einen 29-jährigen Mann fest. Er steht im Verdacht zuvor ein Fahrrad im Stadtteil Glockenhof entwendet zu haben.

 

Bayerisches Landeskriminalamt

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Stunden
Wir suchen für das Sachgebiet 615 - Rauschgifteinsatzkommando Nordbayern in der Abteilung VI – Ermittlungen/Operative Spezialeinheiten mit Sitz in 90431 Nürnberg, Wallensteinstraße zum nächstmöglichen Termin eine Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Stunden.

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d) mit Univ.- oder Masterabschluss
Wir suchen für das Sachgebiet 211 - Prüfgruppe für Wirtschaftsdelikte in der Abteilung II – Kriminaltechnisches Institut mit Sitz in 80797 München, Barbarastraße 4 zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis 31.03.2022 einen Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d) mit Univ.- oder Masterabschluss in Teilzeit mit 26 Stunden pro Woche.

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Jurist (m/w/d)
Wir suchen für die Autorisierte Stelle Bayern für den Bereich AS 3 - Standortmanagement mit Sitz in 86343 Königsbrunn, Föllstraße 24 zum nächstmöglichen Termin und unbefristet einen Jurist (m/w/d).

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Beschäftigter (m/w/d) in der Datenerfassung
Wir suchen für das Sachgebiet 321 – Zentrale INPOL-Sachbearbeitung / TK-Leitstelle in der Abteilung III – IuK mit Sitz in 80636 München, Maillingerstraße 15 zum nächstmöglichen Termin und unbefristet eine/n Beschäftigten (m/w/d) in der Datenerfassung.

Jugendliche experimentieren mit Sprengmitteln - Sprengstoffexperten des Bayerischen Landeskriminalamtes im Einsatz
Ostallgäu - Jugendliche sprengen mit Böllern Briefkasten in die Luft. Bei darauffolgenden polizeilichen Wohnungsdurchsuchungen können zahlreiche Selbstlaborate und sprengstoffrelevante Böller sichergestellt werden.

 

Print Friendly, PDF & Email