Polizei-Meldungen aus Bayern – Presse

 

Polizeipräsidium Schwaben-Süd/West

Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A7
ILLERTISSEN. Heute Mittag kam es bei starkem Verkehrsaufkommen auf der A7 zwischen Illertissen und Vöhring in nördlicher Richtung zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen.

Vortragsreihe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West : „Sicher im Alltag und mit Sicherheit gut unterwegs“
KEMPTEN. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West bietet derzeit im 14-tägigen Rhythmus dienstags von 19.30 – 21.00 Uhr die kostenlose Vortragsreihe „Sicher im Alltag und mit Sicherheit gut unterwegs“ in Kooperation mit der VHS Kempten an. Am Dienstag, 10.12.2019 folgt ein Vortrag zum Thema „Suchtwelten Jugendlicher“.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 6. Dezember 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 6. Dezember 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 6. Dezember 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 6. Dezember 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 6. Dezember 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. Dezember 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

 

Polizeipräsidium Schwaben-Nord

Fahndung nach sexuellem Übergriff - schnelle Täterfestnahme
Mit Pressemeldung vom 05.12.2019 berichteten wir folgendes: Innenstadt - Die Kriminalpolizei Augsburg fahndet nach einem Mann, welcher am 07.09.2019 in einer Augsburger Bar eine Frau sexuell angegangen hat.

Polizeibericht - Die Tagesthemen (06.12.2019)
--- Augsburg Report --- 01: Einbrecher flüchtet 02: PKW-Diebstahl 03: Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr angegangen 04: Unfallflucht mit hohem Sachschaden 05: Sternförmige Kratzer an Auto --- Regional Report --- 06: Einbruch in Bäckerei 07: Größerer Polizeieinsatz nach Familienstreit 08: Trickbetrüger scheitert 09: Schadensträchtiger Wildunfall 10: Weitere Katze vergiftet --- Überregional--- 11: Wer kennt diese Einbrecher?

Schwerer Verkehrsunfall auf der A8 bei Neusäß
BAB A 8 / Neusäß - Am Freitagmorgen, 06.12.19, gegen 05:25 Uhr kam es auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung München, zwischen der Raststätte Edenbergen und der Anschlussstelle Neusäß zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Zwei Autos gingen dabei in Flammen auf.

Vermisstenfahndung nach dem 22-jährigen Eugen Gosmann
Augsburg-Oberhausen - Seit dem 21.11.19, 20:00 Uhr wird der 22-jährige Eugen Gosmann aus Augsburg-Oberhausen vermisst. Herr Gosmann befand sich zum Zeitpunkt seines Verschwindens in einer psychischen Ausnahmesituation und verließ die elterliche Wohnung zu Fuß in unbekannte Richtung.

Termine der Mobilen Wache des Polizeipräsidiums Schwaben Nord
Hier erfahren Sie, wann die Mobile Wache in ihrer Nähe ist.

 

Polizeipräsidium Oberpfalz

Einbruch im Regensburger Norden
Regensburg. Am Donnerstag, den 05.12.2019, wurde während der Abendstunden in ein Pfarrhaus im Stadtteil Konradsiedlung eingebrochen.

Verdacht eines Tötungsdelikts in Regensburg – 2. Nachtrag
REGENSBURG. Am Mittwoch wurden in Regensburg eine tote Frau und ein schwer verletzter Mann aufgefunden. Die Ermittler gehen momentan davon aus, dass der Mann die Frau getötet hat. Am Freitag erging Haftbefehl gegen den Mann.

55-jährige Frau aus Vohenstrauß vermisst – Kriminalpolizei gründet Ermittlungsgruppe
VOHENSTRAUß. Seit Sonntag gilt Frau Andrea Scherr aus Vohenstrauß vermisst. Sie könnte sich aufgrund einer Erkrankung in einer lebensbedrohlichen Situation befinden. Umfangreiche Suchmaßnahmen in Deutschland und Tschechien blieben bisher ohne Erfolg. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.OPf. hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und eine 14-köpfige Ermittlungsgruppe gegründet.

Regierungspräsident Axel Bartelt zu Besuch beim Polizeipräsidium Oberpfalz
REGENSBURG. Die enge Zusammenarbeit verschiedener Behörden mit der Polizei ist ein wichtiger Baustein der inneren Sicherheit. So besuchte Regierungspräsident Axel Bartelt auf Einladung von Polizeipräsident Norbert Zink das Polizeipräsidium und informierte sich über die aktuelle Sicherheitslage in der Oberpfalz.

Verdacht eines Tötungsdelikts in Regensburg – 1. Nachtrag
REGENSBURG. Am Mittwoch wurden in Regensburg eine tote Frau und ein schwer verletzter Mann aufgefunden. Die Ermittler gehen momentan davon aus, dass die Frau getötet wurde und der Mann sich selbst verletzt hat. Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg dauern an.

 

Polizeipräsidium Unterfranken

Vier Einbrüche in Wohnhäuser – Polizei sucht Zeugen
ZEITLOFS, LKR. BAD KISSINGEN. Jeweils zwei Einbrüche wurden der Polizei am Mittwoch und am Donnerstag gemeldet. Die Täter schlugen vermutlich in allen vier Fällen zur Dämmerungszeit zu und hebelten Fenster auf. Kostenlose, kompetente und neutrale Beratung, wie man sich schützen kann, bietet die Beratungsstelle der Kripo Schweinfurt nach Terminvereinbarung.

Schiffsführer mit 1,7 Promille gestoppt
BERGRHEINFELD - OT GARSTADT, LKR. SCHWEINFURT. Am Donnerstag, den 05.12.2019, gegen 15.00 Uhr, kontrollierten Beamte der Wasserschutzpolizei Schweinfurt ein Gütermotorschiff(110 x 11,40 m) im Hafen Schweinfurt, stillliegend, während der Ladetätigkeit.

Einbruch in Apotheke – Polizei bittet um Hinweise
WÜRZBURG - GROMBÜHL. Ziel eines Einbruchs ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Apotheke in der Schweinfurter Straße geworden. Die Täter drangen gewaltsam in die Apotheke ein, durchsuchten sämtliche Schränke und Schubladen und machten sich mit Medikamenten und einer kleineren Menge Bargeld unerkannt aus dem Staub.

Zwei Einbrüche in der Dämmerung – Kripo bittet um Hinweise
MESPELBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Dämmerung des frühen Donnerstagabends waren Einbrecher in zwei Mehrfamilienhäusern in der Ringstraße aktiv. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.

 

Polizeipräsidium Oberfranken

Exhibitionist festgenommen
KULMBACH. Nachdem am vergangenen Mittwochmorgen zwei Frauen bei der Polizeiinspektion Kulmbach Strafanzeige wegen eines Exhibitionisten in einem Kulmbacher Park erstattet hatten, konnten die ermittelnden Beamten bereits am Freitagmorgen einen tatverdächtigen Mann aus Kulmbach festnehmen.

Aus Unachtsamkeit die Kontrolle verloren
ARZBERG, LKR. HOF. Weil er nach eigenen Angaben unachtsam war, verursachte am Donnerstagnachmittag ein 23-jähriger Autofahrer bei Arzberg einen Verkehrsunfall.

Trunkenheitsfahrt verhindert
MÜNCHBERG, LKR. HOF. Noch rechtzeitig bevor sich ein Betrunkener ans Steuer seines Wagens setzen konnte, verhinderten Münchberger Polizeibeamte die Abfahrt des Mannes und bewahrten ihn somit vor weitreichenden Konsequenzen.

Einbruch in Wohnung
FORCHHEIM. Auf Bargeld und Wertgegenstände hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die sich am Donnerstagmittag Zutritt in eine Wohnung im Stadtgebiet verschafften. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Polizei ertappt Weihnachtsbaum-Diebe
BAMBERG. Auf einen Weihnachtsbaum hatten es am Freitagmorgen zwei junge Männer abgesehen, die im Bamberger Stadtgebiet lange Finger machten. Polizisten ertappten die Diebe auf frischer Tat.

Vorfahrt missachtet und Verkehrsunfall verursacht
ST2205 / MEEDER, LKR. COBURG. Eine Leichtverletzte und mindestens 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstag an der Wiesenfelder Kreuzung.

Zu hoher Lastwagen hatte Folgen
A9 / TROCKAU, LKR. BAYREUTH. Nicht nur die Konsequenzen für seinen zu hohen Lastwagen, sondern auch wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz muss nun ein 51-jähriger Brummifahrer tragen.

 

Polizeipräsidium Niederbayern

Familienstreit mit anschließenden Widerstand
MASSING, LKR. ROTTAL-INN. Am Donnerstag (05.12.2019) wurde gegen 22.00 Uhr der Einsatzzentrale der Polizei ein Familienstreit in Massing mitgeteilt. Beim anschließenden Polizeieinsatz wurden durch einen 36-jährigen Deutschen vier Polizeibeamte leicht verletzt.

„Call-Center-Betrug“ - Rentner übergibt hohen Geldbetrag an falsche Polizeibeamte
LANDSHUT. Am Donnerstag, 05.12.2019, haben erneut sog. „falsche Polizeibeamte“ zugeschlagen. Ein Landshuter Rentner übergab einen fünfstelligen Geldbetrag an einen Unbekannten.

Marihuana in Asylbewerberunterkunft sichergestellt – Kripo Deggendorf ermittelt wegen Handel mit Betäubungsmittel
BÖBRACH, LKR REGEN. Die Kriminalpolizei Deggendorf führt derzeit, in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf, ein Ermittlungsverfahren gegen einen 33-Jährigen wegen unerlaubten Handel mit Marihuana und der Abgabe von Marihuana an minderjährige Personen. Im Zuge dessen wurden beim Vollzug eines Durchsuchungsbeschlusses verpackte und portionierte Marihuana-Einheiten aufgefunden.

Ermittler der Passauer Kripo stellen zahlreiche Waffen und Munition sicher
SÜDWESTLICHER LKR. PASSAU. Beamte der Passauer Kripo stellten am Mittwoch, 04.12.2019, anlässlich einer Wohnungsdurchsuchung bei einem 32-jährigen Mann aus dem südwestlichen Passau eine Vielzahl von Waffen samt Munition sicher.

Haftbefehle nach umfangreichen Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft Passau
VILSHOFEN/EGING AM SEE, LKR. PASSAU, HAMBURG. Nach monatelangen Ermittlungen der Passauer Kripo Passau in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Passau gelang den Ermittlern ein empfindlicher Schlag gegen örtliche Rauschgifthändler. Es ergingen gegen einen 44-Jährigen und einen 21-Jährigen aus dem Raum Vilshofen und einen 32-Jährigen aus Eging am See sowie gegen einen 44-Jährigen aus Hamburg Haftbefehle wegen illegalem Handel mit Betäubungsmittel in nicht geringen Menge. Dabei wurde auch ca. dreieinhalb Kilogramm Rauschgift sichergestellt.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Auch sein letzter Fall „ging auf“ - langjähriger Kommissariatsleiter der Kripo Traunstein geht in Ruhestand -
TRAUNSTEIN / NIEDERÖSTERREICH. Nach der erfolgreichen Klärung des Einbruchs bei der Feuerwehr Erlstätt, bei dem durch eine international agierende Tätergruppe ein hochwertiger Rettungsspreizer entwendet worden war, kann Erster Kriminalhauptkommissar Bernhard Gollinger zum Jahresende entspannt seinen Ruhestand antreten.

Einbruch in Geschäftsgebäude
WEILHEIM IN OBERBAYERN. Am Mittwochabend wurde in ein Geschäftsgebäude eingebrochen. Der oder die Täter drangen über ein Seitenfenster in das Gebäude ein, scheiterten jedoch am Tresor. Die Kriminalpolizei Weilheim bittet hierzu um Hinweise.

Großbrand in Frasdorf
FRASDORF, LKR. ROSENHEIM. Am Dienstag kam es im Ortsteil Dösdorf zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Bei dem Brand entstand Schaden in Millionenhöhe. Die Kriminalpolizei Rosenheim kann nach den ersten Ermittlungen Informationen zur Brandursache geben.

Kripo klärt Überfälle auf Supermärkte in Ruhpolding und Siegsdorf
SIEGSDORF/RUHPOLDING, LKR. TRAUNSTEIN. Nachdem es im September, Oktober und November zu Überfällen auf Supermärkte in Siegsdorf und Ruhpolding kam, bei denen der Täter unerkannt entkommen konnte, hat das Fachkommissariat 2 der Kripo Traunstein nun den Fall geklärt.

Adventsgottesdienst der Polizei - „Gelegenheit zum Innehalten“
IRSCHENBERG, LKR. MIESBACH. Auch dieses Jahr fand der traditionelle Adventsgottesdienst in der Wallfahrtskirche der Hl. Marinus und Anianus in Wilparting statt. Umrahmt von der wunderschönen Kulisse, hatten die Beschäftigten, aber auch Pensionäre des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, die Gelegenheit, für einen Augenblick dem vorweihnachtlichen Treiben zu entkommen, einen Moment inne zu halten und den verstorbenen Kolleginnen und Kollegen zu gedenken. Kirchenrätin Hilda Schneider und Landespolizeidekan Monsignore Simbeck zelebrierten den ökumenischen Gottesdienst und erbaten für den oft nicht einfachen und gefährlichen Dienst den göttlichen Segen.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Nord

Stellenausschreibung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord - Bürokraft
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord sucht eine Bürokraft (w/m/d) in der Finanzverwaltung am Sitz des Präsidiums in Ingolstadt. Bewerbungsschluss: 03.01.2020

Zwei Personen bei Dachstuhlbrand in Geisenfeld leicht verletzt
Geisenfeld, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm Am Dienstag brach im Dachgeschoss eines Reiheneckhauses in Geisenfeld ein Feuer aus und griff auf den Dachstuhl über. Die beiden Bewohner des Hauses verletzten sich durch das entstandene Rauchgas leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt ermittelt.

Stellenausschreibung bei der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord sucht für die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt eine Schreibkraft (m/w/d) in Vollzeit (40,10 Stunden/Woche). Bewerbungsschluss: 22.12.2019

Vorsicht vor Online Fake Shops - Polizei gibt Tipps zu Einkäufen im Internet
In der Weihnachtszeit wird kräftig online eingekauft. Aber auch genügend Betrüger tummeln sich gerade in der besinnlichen Zeit im Netz und versuchen ihre ahnungslosen Opfer um ihr Geld zu bringen.

Autofahrer auf Pendlerparkplatz beraubt - Kripo bittet um Hinweise
VIERKIRCHEN, LKRS DACHAU. Vergangenen Samstag, 30.11.2019, gegen 22.40 Uhr, wurde ein 32-jähriger Autofahrer auf dem Pendlerparkplatz in Esterhofen Opfer eines Raubüberfalls durch bislang unbekannte Täter. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

 

Polizeipräsidium München

Pressebericht vom 06.12.2019
Inhalt: 1812. Polizeieinsatz aufgrund häuslicher Gewalt – Kleinhadern 1813. Bewaffneter Raubüberfall auf Pizza-Lieferdienst – Allach 1814. Öffentlichkeitsfahndung zur Identifizierung eines unbekannten Toten 1815. Mehrere schadensträchtige Einbrüche – Stadtgebiet München 1816. Aufmerksame Bankmitarbeiterin verhindert Trickbetrug – Harlaching 1817. Spindaufbruchsserie durch Ermittlungen und DNA-Treffer geklärt – Stadtgebiet München 1818. Versuchte Vergewaltigung – Englischer Garten 1819. Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgängerin; eine Person schwer verletzt – Schwabing-West 1820. Sachbeschädigung durch Graffiti an mehreren Kirchen – Neuhausen, Milbertshofen und Untersendling

Unbekannter Toter Nahe der Theresienwiese gefunden
Am Dienstag, 30.10.2018, wurde ein lebloser Mann an einer Parkbank in der Nähe der Theresienwiese aufgefunden. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte er bislang nicht identifiziert werden. Der Mann war offenbar ohne festen Wohnsitz und nächtigte in einem Schlafsack im Freien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo kurze Zeit später der Tod festgestellt wurde.

Pressebericht vom 05.12.2019
Inhalt: 1809. Einbruch in Fahrradgeschäft – Hohenschäftlarn 1810. Einbruch in Bäckerei – Obermenzing 1811. Überfall auf Taxifahrer – Neuhausen

Pressebericht vom 04.12.2019
Inhalt: 1804. Schwerpunktkontrollen am Hauptbahnhof und dessen Umfeld -siehe Pressebericht vom 07.06.2019, Ziffer 829 1805. Schadensträchtige Wohnungseinbrüche – Zamdorf und Pasing 1806. Körperverletzungen mit mutmaßlich staatsschutzrelevanten Hintergrund – Altstadt und Haidhausen 1807. Brand in einem Einfamilienhaus – Ramersdorf 1808. Raub eines Mobiltelefons – Untersendling

Pressebericht vom 03.12.2019
Inhalt: 1795. Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt – Planegg 1796. Festnahme zweier Wohnungseinbrecher – Pasing 1797. Schwerpunktkontrollen bei einem Musikfestival – Freimann 1798. Wohnungseinbruch – Großhadern 1799. Graffiti an einer Schule – Neuperlach 1800. Einbruch in ein Geschäft – Freimann 1801. Zwei Brandfälle durch Ethanol-Ofenbenutzung – Neuhausen und Westend 1802. Polizeieinsatz nach Streit – Schwabing 1803. Festnahme nach bewaffneten Angriff – Giesing

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

Wohnungseinbruch im Stadtgebiet
ERLANGEN. (1730) Am Donnerstag (05.12.2019) brachen Unbekannte in eine Wohnung im Erlangener Stadtteil Bruck ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Nach illegaler Einreise Polizeibeamten verletzt
NÜRNBERG. (1729) Am Donnerstagabend (05.12.2019) verletzte ein 25-Jähriger einen Polizeibeamten in der Nürnberger Innenstadt. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag.

Fürther Kriminalpolizei klärt Einbruchsserie in soziale Einrichtungen
FÜRTH. (1728) Ermittlern der Kriminalpolizei Fürth ist es gelungen, sieben junge Männer zu ermitteln, die im Großraum Fürth zahlreiche Einbrüche in soziale Einrichtungen begangen haben sollen. Dadurch richteten sie enormen Sach- und Entwendungsschaden an.

Zeugensuche nach Verkehrsunfall im Nürnberger Westen
NÜRNBERG. (1727) Am frühen Morgen des 04.12.2019 ereignete sich im Nürnberger Westen ein Verkehrsunfall, dessen Hergang unklar ist. Die Verkehrspolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Brand in Tiefgarage – hoher Sachschaden
FÜRTH. (1726) Am Donnerstag (05.12.2019) geriet in den frühen Morgenstunden in einer Tiefgarage in Fürth-Ronhof ein Pkw in Brand. Es entstand hoher Sachschaden.

 

Bayerisches Landeskriminalamt

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Sachbearbeiter (m/w/d) in der Projektberatung
Wir suchen für das Sachgebiet 121 - Projektberatung in der Abteilung I – Zentrale Aufgaben mit Sitz in 81377 München, Garmischer Straße 7 zum nächstmöglichen Termin und befristet bis 30.06.2022 einen Sachbearbeiter (m/w/d) in der Projektberatung.

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d) mit Univ.- oder Masterabschluss
Wir suchen für das Sachgebiet 211 – Prüfgruppe für Wirtschaftsdelikte in der Abteilung II – Kriminaltechnisches Institut mit Sitz in 80636 München, Maillingerstraße 15 zum nächstmöglichen Termin und unbefristet einen Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d) mit Univ.- oder Masterabschluss.

Erneute Sprengung eines Zigarettenautomaten
Dachau - Zeugenaufruf

Drogenlabor ausgehoben
München - Große Menge an Chemikalien sichergestellt.

Sprengung eines Zigarettenautomaten
Dachau/München – Bisher unbekannte Täter sprengten am frühen Sonntagmorgen, 17.11.2019 gegen 01:00 Uhr einen Zigarettenautomaten am Breslauer Platz in Dachau. Bei der Tatausübung wurde der Automat völlig zerstört.