Polizei-Meldungen aus Bayern – Presse

 

Polizeipräsidium Schwaben-Süd/West

Vollsperrung der A 8 bei Günzburg aufgrund Unfall
GÜNZBURG. 18 Verletzte sowie einen Sachschaden von ca. 300.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagmittag auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 19. Januar 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug. Medienkontakt: Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 19. Januar 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug. Medienkontakt: Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 19. Januar 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug. Medienkontakt: Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 19. Januar 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug. Medienkontakt: Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. Januar 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug. Medienkontakt: Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 19. Januar 2020
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug. Medienkontakt: Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu), Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Brand in Kutschen-Museum
HINTERSTEIN: In der Nacht auf Sonntag den 19.01.2020 wurde ein Brand im Kutschen-Museum in Hinterstein gemeldet.

 

Polizeipräsidium Schwaben-Nord

Polizeibericht - Die Tagesthemen (17.01.2020)
--- Augsburg Report --- 01: Jugendliche unternehmen gefährliche Mitfahrt auf der Straßenbahn 02: Gestürzter Mann schlägt Rettungssanitäter ins Gesicht 03: Anwohner gibt Zulieferer einen Kopfstoß, weil dieser seine Ausfahrt blockierte 04: Unbekannter versucht Roller zu entwenden 05: Unfallflucht - Zeugen gesucht --- Regional Report --- 06: Berufskraftfahrer muss mehrere Tausend Euro Sicherheitsleistung bezahlen 07: Verkehrsunfall auf der B 2 08: Brandfall 09: Trickbetrug via PC

Polizeibericht - Die Tagesthemen (16.01.2020)
--- Augsburg Report --- 01: Callcenter-Betrüger wieder verstärkt aktiv – und einmal leider erfolgreich 02: Gescheiterter Apothekeneinbruch 03: Und schon wieder: Betrunkene E-Scooter-Fahrer 04: Rabiater Falschparker – Zeugen gesucht --- Regional Report --- 05: Mutmaßlich Falscher LEW-Mitarbeiter 06: Autoüberschlag wegen querendem Hasen 07: Hase sorgt für Verkehrsunfall

Polizeibericht - Die Tagesthemen (15.01.2020)
--- Augsburg Report --- 01: Mülltonnenbrand 02: Einbruch in Fahrradgeschäft 03: Weißer Kleintransporter fährt Pfosten an und flüchtet --- Regional Report --- 04: Kellerbrand in einem Einfamilienhaus 05: Raub eines Geldbeutels 06: Größerer Polizeieinsatz aufgrund möglicher Gefährdungslage 07: Diebstahl eines Schafs und eines Lamms 08: Hunde beißen zu

Polizeibericht - Die Tagesthemen (14.01.2020)
--- Augsburg Report --- 01: Haltestellenschild beschädigt 02: Sommerräder aus Tiefgarage gestohlen 03: Mehrere Pkw verkratzt 04: Heckscheibe eingeschlagen --- Regional Report --- 05: Lkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Polizeibericht - Die Tagesthemen (13.01.2020)
--- Augsburg Report --- 01: Einbruch in Arztpraxis 02: Graffitisprayer festgenommen 03: Irrfahrt mit dem Taxi --- Regional Report --- 04: 82-Jähriger wird überfallen 05: Falsche Polizeibeamte erlangen fünfstelligen Eurobetrag 06: Haftbefehl-Treffer an Kontrollstelle 07: Einbruch in Firma 08: --- Überregional --- 09: Falsche Polizeibeamte fordern Angerufene auf, den Notruf 110 zu wählen

 

Polizeipräsidium Oberpfalz

Verdacht eines Tötungsdelikts - 18-Jähriger in Regensburg schwerstverletzt aufgefunden -1. Nachtrag
REGENSBURG. Die Regensburger Polizei wurde am Sonntagvormittag zu einem Streit in der Frankenstraße gerufen. Dort trafen sie in einer Wohnung auf einen schwerstverletzten Mann und nahmen einen 19-jährigen Tatverdächtigen fest. Der Verletzte befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

Verdacht eines Tötungsdelikts - 18-Jähriger in Regensburg schwerstverletzt aufgefunden
REGENSBURG. Die Regensburger Polizei wurde am Sonntagvormittag zu einem Streit in der Frankenstraße gerufen. Dort trafen sie in einer Wohnung auf einen schwerstverletzten Mann und nahmen einen 19-jährigen Tatverdächtigen fest. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizei gelingt Festnahme eines tatverdächtigen Einbrechers
REGENSBURG. Durch die professionelle Arbeit der Beamten der Kriminalpolizei Regensburg konnte gestern ein des Einbruchs dringend Tatverdächtiger festgenommen werden.

Täter scheitert bei Firmeneinbruch
REGENSBURG. Eine Firma in der Friedenstraße in Regensburg sollte das Ziel eines bislang unbekannten Einbrechers werden.

Aufmerksame Beamte finden auf dem Weg zum Dienst Drogen und Waffen
SCHWANDORF. Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf bewiesen auf dem Weg zur Arbeit den richtigen Riecher. Auf der A93 bei Nabburg fiel ihnen ein, mit einem Pärchen besetztes, Auto auf. Nach erfolgter Kontrolle endete die Fahrt.

 

Polizeipräsidium Unterfranken

Einbruch in Mehrfamilienhaus - Kriminalpolizei sucht Zeugen
BÜRGSTADT, LKR. MILTENBERG. Im Laufe des Samstages ist ein Unbekannter gewaltsam in eine Erdgeschosswohnung eingestiegen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einbruch in Elektronikmarkt - Wer hat Verdächtiges beobachtet?
BAD KISSINGEN. Bei einem Einbruch in einen Elektronikmarkt am frühen Sonntagmorgen konnte ein Unbekannter mit seiner Beute unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

E-Bike-Diebe auf einem Autohof in Rüdenhausen erfolgreich - Täter flüchtig
RÜDENHAUSEN, LKR. KITZINGEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag konnten Diebe die Ladefläche eines auf einem Autohof in Rüdenhausen geparkten LKW öffnen, von dieser insgesamt 30 fabrikneue E-Bikes / Pedelecs in einem Gesamtwert von ca. 60000,- € entwenden und unerkannt flüchten.

Pkw am Waldfriedhof aufgebrochen - Zeugen gesucht
ASCHAFFENBURG. Unbekannte haben am Freitag einen Pkw aufgebrochen und aus diesem einen Geldbeutel und ein Smartphone entwendet. Die Aschaffenburger Polizei hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einbruch in Einfamilienhaus - Wer hat Verdächtiges beobachtet?
ELSENFELD, LKR. MILTENBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein Unbekannter gewaltsam in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Die Kripo Aschaffenburg hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

 

Polizeipräsidium Oberfranken

Wohnhaus geriet in Brand
FORCHHEIM. Ein geschätzter Sachschaden von mindestens 30.000 Euro entstand am Sonntagnachmittag beim Brand eines Wohnhauses im Forchheimer Stadtteil Burk. Ein Hausbewohner, der Rauchgase eingeatmet hatte, kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Unbekannte versuchten sich an Audi A4
ALTENDORF, LKR. BAMBERG. Mutmaßliche Autodiebe versuchten in der Nacht zum Samstag einen Audi A4 in Altendorf zu entwenden. Die Bamberger Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Bei Schneeregen zu schnell unterwegs
A9 / MÜNCHBERG, LKR. HOF. Weil er bei Schneeregen zu schnell unterwegs war, verursachte am Samstag ein Autofahrer auf der Autobahn A9 nahe Münchberg einen Verkehrsunfall.

Gartenhaus geriet in Brand
BURGEBRACH, LKR. BAMBERG. Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand am Samstag beim Brand eines Gartenhauses in Ampferbach. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen.

Flüchtigen Fahrraddieb mit weiterem Diebesgut gefasst
LICHTENFELS. Einen Fahrraddieb, der darüber hinaus noch weitere Diebstähle beging, nahmen am Samstag Lichtenfelser Polizeibeamte im Stadtgebiet fest.

Hotelgast im Drogenrausch täuschte Einbruch vor
BAMBERG. Weil er einen Einbruch in sein Hotelzimmer vorgetäuscht hatte, muss sich nun ein 26 Jahre alter Tourist strafrechtlich verantworten. Der junge Mann räumte außerdem ein, vorher Drogen konsumiert zu haben.

Mit 1,3 Promille am Morgen unterwegs
SONNEFELD, LRKS. COBURG. Deutlich betrunken war am Samstagmorgen eine Autofahrerin, die Beamte der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg aus dem Verkehr zogen.

Voll besetzter Reisebus war zu schnell unterwegs
A9 / BERG, LKR. HOF. Obwohl schwierige Straßen- und Witterungsverhältnisse herrschten, war in der Nacht zum Sonntag der Fahrer eines vollbesetzten Reisebusses deutlich zu schnell unterwegs. Er muss sich nun dafür verantworten.

Einbrecher suchten Getränkemarkt auf
MISTELBACH, LKR. BAYREUTH. Wohl ordentlich Durst hatten bislang unbekannte Einbrecher, die in der Nacht zum Samstag in einen Getränkemarkt in Mistelbach eingestiegen war. Die Polizei Bayreuth-Land bittet um Zeugenhinweise.

Zu schnell unterwegs und mit Auto überschlagen
SCHLÜSSELFELD, LKR. BAMBERG. Eine Leichtverletzte und rund 10.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstag nahe Schlüsselfeld.

 

Polizeipräsidium Niederbayern

Fahndungswiderruf - Vermisster 80-jähriger Mann im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab tot aufgefunden.
GDE. Osterhofen / LKR. DEGGENDORF: Der seit Samstag (18.01.2020) vermisste Hr. Halser wurde im Gemeindebereich Schlammersdorf im Landkreis Neustadt an der Waldnaab tot aufgefunden.

Toter Säugling aufgefunden – Haftbefehl gegen Tatverdächtige ergangen
LANDSHUT. Im Zusammenhang mit dem Auffinden des toten Säuglings erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut Haftbefehl gegen die 26-jährige Frau wegen des dringenden Tatverdachts eines Tötungsdelikts. Der vom Amtsgericht München erlassene Haftbefehl wurde der Tatverdächtigen heute Nachmittag durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut eröffnet.

Unbekannter versucht Bargeld zu rauben – Kripo Passau bittet um Hinweise
PASSAU. Heute (16.01.20) versuchte ein bislang Unbekannter erfolglos einem Mann im Toilettenbereich des Hauptbahnhofes gewaltsam Bargeld zu entwenden. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Toter Säugling aufgefunden – vorläufiges Obduktionsergebnis
LANDSHUT. Am Mittwoch, 15.01.2020, wurde gegen 04.00 Uhr in der Wohnung einer 26-jährigen Frau von einem verständigten Notarzt ein toter Säugling aufgefunden. Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut ermitteln wegen des Verdachts eines möglichen Tötungsdeliktes.

Stellenausschreibung PP Niederbayern
Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht ab 01.03.2020 befristet bis vorerst 28.02.2021 für die Polizeiinspektion Deggendorf eine/n Wagenpfleger/in (m/w/d) in Teilzeit mit 20,05 Wochenstunden.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Biathlonweltcup in Ruhpolding - Polizei zieht positive Bilanz
RUHPOLDING, LKR. TRAUNSTEIN. Am Sonntag endete mit den letzten Wettkämpfen „Verfolgung Frauen“ und „Verfolgung Männer“ ein spannender Biathlonweltcup in Ruhpolding. 80.000 sportbegeisterte Zuschauer folgten dem Weltcup. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd zieht eine durchgehend positive Bilanz.

Ehestreit endet tödlich - Frau erliegt Stichverletzungen
TÖGING AM INN, LKR. ALTÖTTING. Ein Ehestreit endete in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.01.2020, in Töging am Inn tödlich. Ein 56-Jähriger stach mit einem Küchenmesser auf seine 37-jährige Ehefrau ein, die an den Folgen der Stichverletzungen verstarb. Der Täter wurde an Ort und Stelle festgenommen. Er sitzt zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Die Kripo Mühldorf am Inn hat die Ermittlungen übernommen.

Schuppen niedergebrannt
FISCHBACHAU, LKR. MIESBACH. Ein Schuppen brannte am Samstagabend, 18.01.2020, gegen 19:45 Uhr in der Gemeinde Fischbachau (Lkr. Miesbach) nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Die Kripo Miesbach ermittelt.

Schreinerei niedergebrannt - Mehrere Millionen Euro Schaden -
PERSDOF, GDE. RIEDERING, LKR. ROSENHEIM. Mehrere Millionen Euro Sachschaden entstanden am Samstagabend, 18.01.2020, beim Brand einer Schreinerei im Weiler Persdorf in der Gemeinde Riedering (Lkr. Rosenheim). Das Werkstattgebäude brannte vollständig nieder. Auch benachbarte Gebäude wurden teilweise beschädigt. Feuerwehr und Bayerisches Rotes Kreuz waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen.

80.000 Euro Sachschaden nach Brand in Piding
PIDING, LKR. BERCHTESGADENER LAND. Zu einem Brand auf einer Terrasse in der Gemeinde Piding kam es am Samstagabend, 18.01.2020. Ein Holzstapel war offenbar Brand geraten. Das Feuer griff auf das Dach des Hauses über. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich jedoch geschätzt auf 80.000 Euro.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Nord

Brandserie im Landkreis Landsberg am Lech - Zwei Festnahmen
Wie wiederholt berichtet, kam es im Landkreis Landsberg am Lech und dem benachbarten Weilheim-Schongau im Zeitraum von Dezember 2019 bis Januar 2020 zu insgesamt 12 Bränden. Betroffen waren zumeist Feldscheunen, kleinere landwirtschaftliche Gebäude, Holzlagerorte und Strohballen. Der bislang entstandene Sachschaden wird auf rund 600.000 Euro geschätzt.

Stellenausschreibung bei der PI Starnberg
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord sucht für die Polizeiinspektion Starnberg eine Bürokraft (w/m/d) in Vollzeit (40,10 Stunden/Woche). Besetzungszeitpunkt: 01.05.2020

Raubüberfall auf Tankstelle - Öffentlichkeitsfahndung
Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am 30.09.2019 fahndet die Kriminalpolizei nun mit einem Lichtbild aus der Überwachungskamera nach dem bislang unbekannten Täter.

Warnung – Aktuell Anrufe von falschen Polizeibeamten
INGOLSTADT. Im Laufe des Tages kam es im Großraum Ingolstadt zu zahlreichen Anrufen von angeblichen Polizeibeamten. Bislang kam es zu keinem Vermögensschaden. Die Polizei warnt vor weiterem Auftreten der Betrüger.

Erneuter Brand einer Feldscheune
Heute in den frühen Morgenstunden brannte im Vilgertshofener Ortsteil Issing eine Feldscheune. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen.

 

Polizeipräsidium München

1. Nachtrag zum Pressebericht vom 19.01.2020
76. Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle, Festnahme - Altstadt -Zeugenaufruf-

Pressebericht vom 19.01.2020
Inhalt: 70. Sachbeschädigung durch Schmierschriften - Obermenzing 71. Verschwendung von Wasser-Ressourcen hat vorläufige Festnahme zur Folge - Schwabing 72. Verdächtige Wahrnehmung löst größeren Polizeieinsatz aus - Trudering 73. Brandleiche bei Zimmerbrand aufgefunden - Hasenbergl 74. In Verkehr bringen von Falschgeld, Festnahme - Moosfeld 75. Terminhinweis (Wiederholung): Feierlicher Gottesdienst für die Bayerische Polizei

Pressebericht vom 17.01.2020
66. Baustelleneinbrecher festgenommen - Mittersendling 67. Erhebliche Verkehrsbehinderungen durch zwei Verkehrsunfälle – Haar 68. Terminhinweis: Feierlicher Gottesdienst für die Bayerische Polizei

Öffentliche Zustellungen des Polizeipräsidiums München

1. Nachtrag vom 16.01.2020

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

Spritztour eines 16-Jährigen endete mit Unfall
NÜRNBERG. (95) Mit dem Auto seiner Eltern hat ein Jugendlicher in der vergangenen Nacht (18.01.2020) eine Spritztour durch Nürnberg unternommen. Diese endete mit einem Unfall, bei dem der 16-Jährige selbst und eine 17-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurden.

Renitente Frau im Südklinikum griff Polizeibeamten an
NÜRNBERG. (94) Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd wurden am Samstag (18.01.2020) wegen einer renitenten Frau in die Notaufnahme des Südklinikums gerufen. Als sie die Frau in Gewahrsam nahmen, versetzte diese einem Polizeibeamten einen Faustschlag ins Gesicht.

Einbruch in Dittenheim - Polizei such Zeugen
GUNZENHAUSEN. (93) Im Zeitraum von Samstag auf Sonntag (18./19.01.2020) kam es in einem Ortsteil von Dittenheim (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) zu einem Einbruch. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet um Hinweise zu diesem Vorfall.

Aggressiver Mann biss Polizeibeamten
NÜRNBERG. (92) Am Samstag (18.01.2020) bekamen es Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West mit einem hochgradig aggressiven Mann zu tun. Nachdem sich der 23-jährige bereits gegenüber Passanten aggressiv und bedrohlich gebärdet hatte, biss er bei seiner Festnahme einem Polizeibeamten in den Arm.

Einbrecher drang in Wohnung ein - Polizei bittet um Hinweise
ERLANGEN. (91) Am Freitagabend (17.01.2020) wurde der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt der Einbruch in eine Wohnung im Stadtteil Bruck gemeldet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen für diesen Einbruch.

Mann versuchte Autos aufzubrechen - Festnahme
NÜRNBERG. (90) Am Samstag (18.01.2020) versuchte ein junger Mann zwei Autos in der Nürnberger Innenstadt aufzubrechen. Zivile Beamte der Nürnberger Polizei beobachteten den 25-Jährigen dabei und nahmen ihn kurz darauf fest.

Einbruch in Baiersdorf - Zeugen gesucht
ERLANGEN-LAND. (89) Am Freitag (17.01.2020) brachen Unbekannte in ein Wohnhaus im Baiersdorfer Ortsteil Wellerstadt (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Zeugenhinweise.

Raubüberfall auf Lottogeschäft - Täter festgenommen
NÜRNBERG. (88) Am Freitag (17.01.2020) überfiel ein 16-Jähriger ein Lottogeschäft im Nürnberger Stadtteil Wöhrd. Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnten den Tatverdächtigen kurz nach der Tat festnehmen.

Ladendieb kam mit gestohlener Jacke zur Vernehmung
NÜRNBERG. (87) Bereits Anfang Dezember des vergangenen Jahres hatten insgesamt drei Personen auf ihren Diebestouren in einem Einkaufszentrum im Nürnberger Norden Kleidung im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Nachdem zwei der Täter bereits kurz nach den Taten festgenommen werden konnten, gelang es der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost nun auch, einen dritten Ladendieb zu überführen.

 

Bayerisches Landeskriminalamt

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Bürokraft (m/w/d)
Wir suchen für das Sachgebiet 626 - Geldwäsche (GFG), Vermögensabschöpfung (UGG) in der Abteilung VI – Ermittlungen/Operative Spezialeinheiten mit Sitz in 80797 München, Barbarastraße 4 zum 01.04.2020 und befristet bis 31.12.2020 eine Bürokraft (m/w/d).

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Innenrevisor (m/w/d)
Wir suchen für das Präsidialbüro mit Sitz in 80636 München, Maillingerstraße 15 zum nächstmöglichen Termin und befristet bis 30.04.2021 einen Innenrevisor (m/w/d).

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Mediengestalter (m/w/d)
Wir suchen für das Präsidialbüro mit Sitz in 80636 München, Maillingerstraße 15 zum nächstmöglichen Termin und befristet bis 30.04.2021 einen Mediengestalter (m/w/d).

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Beamtinnen/Beamte (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn "Verwaltung und Finanzen", fachlicher Schwerpunkt "nichttechnischer Verwaltungsdienst"
Wir suchen für die Autorisierte Stelle Bayern mit Sitz in Königsbrunn zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beamtinnen/Beamte (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn "Verwaltung und Finanzen", fachlicher Schwerpunkt "nichttechnischer Verwaltungsdienst".