Polizei-Meldungen aus Bayern – Presse

 

Polizeipräsidium Schwaben-Süd/West

Betrüger gibt sich als Bank-Mitarbeiter aus | Er kannte auch den Kontostand
FÜSSEN/KEMPTEN. Ein älterer Herr bemerkte, dass auf seinem Konto über 30.000 Euro abgehoben wurden. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass er eine sogenannte Phishing-Mail, die vermeintlich von seiner Bank stammte, erhalten hatte. In der E-Mail wurde er von der Bank um Mithilfe gebeten und sollte auf den Link in der E-Mail klicken.

Verkehrsunfall mit Schulbus
NEU-ULM. Am Donnerstagmittag, 04.03.2021, ereignete sich in der Dornierstraße in Neu-Ulm ein Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem Pkw.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm stelt ihre Verkehrsunfallstatistik 2020 vor
NEU-ULM. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm stellte Donnerstagvormittag im Rahmen einer Pressekonferenz die Verkehrsunfallstatistik für Ihren Bereich vor. Ein entsprechendes Hand-Out mit den Zahlen wird hiermit zur Verfügung gestellt. (PI Neu-Ulm)

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 4. März 2021 - Nachtrag
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 4. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 4. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 4. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 4. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 4. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Polizisten auch auf dem Rad unterwegs | Einführung der neuen Raduniformen im Polizeipräsidium
PP SCHWABEN SÜD/WEST. Immer mehr Rad- und Pedelecfahrer bewegen sich auf den Straßen. Daraus ergibt sich auch ein polizeilicher Schwerpunkt in der Verkehrssicherheitsarbeit. Dem trägt die Polizei nun unter anderem mit Beamtinnen und Beamten in neuen, funktionalen und gut erkennbaren Raduniformen Rechnung.

Die Kriminalitätsstatistik 2020 | Das PP Schwaben Süd/West lädt zur Online-Pressekonferenz ein
PP SCHWABEN SÜD/WEST. Am kommenden Donnerstag, den 11.03.2021, veröffentlicht das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in Kempten die Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2020 im Rahmen einer Telefonschaltkonferenz.

69-jähriger mit Kutsche verunglückt
FISCHEN. Am 03.03.2021 gegen 15:40 Uhr ereignete sich ein Kutschenunfall mit Personenschaden in Fischen im Allgäu, Ortsteil Weiler.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 3. März 2021 | Nachtrag
Eine tagesaktuelle Nachtragsmeldung der Polizeiinspektion Sonthofen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 3. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 3. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 3. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 3. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 3. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 3. März 2021
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

 

Polizeipräsidium Schwaben-Nord

Polizeibericht - Die Tagesthemen (04.03.2021)
--- Augsburg --- 01: Mülltonnenbrand: Zeugen gesucht 02: Verbaler Streit mit Jugendgruppe artet aus 03: Verletzter Radfahrer entfernt sich von Unfallstelle 04: Einbruch in Büroräume / Lagerräume 05: Scooterfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss 06: Batterien im Ilsesee --- Regionales --- 07: Unangepasste Geschwindigkeit 08: Motorradfahrer prallt mit Pkw zusammen 09: Schlechtes Vorbild 10: Frau dreht Runden in Kreisverkehr 11: Pkw macht sich selbstständig

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord unterstützt den Glühwürmchen e.V.
Polizeipräsident Michael Schwald übergab am heutigen 4. März 2021 einen Scheck in Höhe von 3.300 Euro an den Verein zur Unterstützung von krebs-, schwerst- und chronisch kranken Kindern und deren Familien, dem Glühwürmchen e.V. in Tapfheim.

Polizeibericht - Die Tagesthemen (03.03.2021)
--- Augsburg --- 01: Sachbeschädigung an Kfz --- Regionales --- 02: Einbruch in Schweinemastbetrieb 03: Betrugsfälle: falsche Microsoft-Mitarbeiter 04: Einbruch in Sportheim

Polizeibericht - Die Tagesthemen (02.03.2021)
--- Augsburg Report --- 01: Felgendiebstahl aus Tiefgarage 02: Gescheiterter Raub 03: Widerstandshandlungen bei Königsplatz-Kontrollen --- Regional Report --- 04: Reifenplatzer auf der B 2 05: Einbruch in Firma

Polizeibericht - Die Tagesthemen (01.03.2021)
--- Augsburg Report --- 01: Betrunkene Fahrzeugführerin aus dem Verkehr gezogen 02: Kontrolle nach überhöhter Geschwindigkeit auf BAB 8 03: Nach Verkehrsunfall: Zeugen gesucht 04: Einbruch in verschiedene Einzelhandelsläden 05: Beleidigungen und Tritte gegen Polizisten bei Kontrolle 06: Diebstahl eines hochwertigen E-Bikes aus Kellerabteil 07: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug --- Regional Report --- 08: Einbruch in Vereinsheim 09: Einbrüche im Bereich Aichach

 

Polizeipräsidium Oberpfalz

„Coronamaßnahmen-kritisches Plakat in Nittendorf sichergestellt
NITTENDORF. LKR. REGENBSURG. Am Abend des 03.03.2021 wurde der Polizeiinspektion Nittendorf ein Plakat mit kritischem Inhalt mitgeteilt, welches an einer Laterne aufgehängt war. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt.

Mit Drogen erwischt
REGENSBURG. Bei einer Personenkontrolle gestern Nachmittag fanden Beamte der Bundespolizei mehrere Gramm einer drogenverdächtigen Substanz auf. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern in Parsberg
PARSBERG. LKR. NEUMARKT I.D.OPF. Nach einer Auseinandersetzung zweier junger Männer am Mittwochabend in Parsberg ermittelt nun die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter anderem wegen eines Raubdeliktes. Ein 18-Jähriger war dabei leicht verletzt worden.

Beendeter Fahndungseinsatz bei Brunn
BRUNN. LKR. REGENSBURG. In den Morgenstunden fand bei Brunn ein größerer Polizeieinsatz statt. Zwei Männer waren zuvor mit einem Auto mehrere Kilometer über die Autobahn A3 geflüchtet. Zwei Männer wurden festgenommen.

Stofftasche entwendet und anschließend Widerstand geleistet
REGENSBURG. Gestern Mittag entwendete ein 32-jähriger Mann im Regensburger Westen eine Stofftasche aus dem Fahrradkorb eines 69 Jahre alten Mannes und verletzte diesen anschließend im Gesicht. Zu einem späteren Zeitpunkt leistete er gegen Polizeibeamte Widerstand.

Durchsuchungsmaßnahmen nach zwei Todesfällen durch Betäubungsmittelkonsum
RODING. In der Stadt Roding kam es im Januar und Februar 2021 zu zwei Todesfällen, nachweislich und mutmaßlich aufgrund von Fentanyl-Intoxikationen. In den Morgenstunden (3. März 2021) durchsuchten Polizei und Staatsanwaltschaft an mehreren Wohnadressen im Landkreis Cham.

 

Polizeipräsidium Unterfranken

83-Jähriger kauft Guthabenkarten - Aufmerksame Tankstellenmitarbeiterin verhindert Trickbetrug
OCHSENFURT, LKR. WÜRZBURG. Der aufmerksamen Angestellten einer Tankstelle ist es zu verdanken, dass ein Senior nicht Opfer eines sogenannten Gewinnversprechens geworden ist. Die Frau schöpfte Verdacht, als der Mann Guthabenkarten für mehrere hundert Euro gekauft hatte. Die Kriminalpolizei Würzburg führt die weiteren Ermittlungen.

Einbruch in Wohnung - Kripo bittet um Hinweise
WÜRZBURG. Innerhalb der letzten Tage drang ein bislang Unbekannter gewaltsam in die Wohnung einer Frau ein und entwendete Bargeld und Schmuck. Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

45-jähriger Mann vermisst - Polizei bittet um Hinweise
WERNECK, LKR. SCHWEINFURT. Seit Mittwochabend wird ein 45-jähriger Patient aus dem Bezirkskrankenhaus Werneck vermisst. Da nicht auszuschließen ist, dass er sich in einer psychischen Ausnahmesituation befindet, wurden entsprechende Suchmaßnahmen mit Unterstützung von Personensuchhunden, einem Polizeihubschrauber und einer Drohne der Bergwacht eingeleitet. Die Polizei Schweinfurt hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Mit Katzenkot geworfen - Polizei ermittelt
WÜRZBURG. Am Dienstagabend soll ein 30-Jähriger mit Tierkot durchsetztes Katzenstreu auf einen Demonstrationszug der „Eltern stehen auf - Bewegung“ durch die Würzburger Innenstadt geworfen haben. Eine Teilnehmerin wurde nur knapp verfehlt. Die Polizei ermittelt.

Notarzteinsatz in Haftraum – 36-Jähriger verstorben
WÜRZBURG. Zu einem Notarzteinsatz in einer Haftzelle kam es am Mittwochmorgen. Ein 36-Jähriger war im Rahmen einer der Haftraumkontrollen nicht ansprechbar aufgefunden worden. Der Mann verstarb wenig später in einer Klinik.

Reihenhaus in Flammen
SCHWEINFURT. Am Dienstagvormittag schlugen Flammen aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses. Vier Personen zogen sich Rauchgasvergiftungen zu. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Kripo ermittelt zur Brandursache.

Vorsicht „falsche Polizeibeamte“ und Enkeltrickbetrüger aktiv!
UNTERFRANKEN. Aktuell sind insbesondere im Raum Aschaffenburg wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich unter anderem bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Es ist mit weiteren Anrufen, bei denen sich die Täter auch als Enkel ausgeben können oder mit sogenannten Schockanrufen vorgeben ein Verwandter wäre bei einem Unfall verletzt und müsse z. B. für hohe Kosten operiert werden, zu rechnen. Informieren Sie daher bitte auch Ihre Angehörigen!

Polizeieinsatz in Gerolzhofen - 46-Jähriger in Bezirkskrankenhaus eingewiesen
GEROLZHOFEN, LKR. SCHWEINFURT. Hinweise auf eine psychisch belastete Person haben am Dienstagabend zu einen Großeinsatz der Polizeiinspektion Gerolzhofen geführt. Der 46-jährige Mann wurde durch ein Spezialeinsatzkommando festgenommen und in ein Bezirkskrankenhaus gebracht.

 

Polizeipräsidium Oberfranken

Grenzpolizisten decken Welpenschmuggel auf
ST2179 / SELB, LKR. WUNSIEDEL. Einen illegalen Hundetransport zogen am Mittwoch Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb aus dem Verkehr. Die drei jungen Zwergspitzwelpen kamen auf behördliche Anordnung in Obhut.

Oberfränkische Kriminalstatistik 2020
»In Oberfranken lässt es nicht nur sehr gut, sondern auch sicher leben. Die Zahl der registrierten Straftaten ist im Jahresvergleich zwar geringfügig gestiegen; dies ist jedoch allen voran auf die intensive Kontrolltätigkeit der Polizei zurückzuführen. Die Aufklärungsquote ist im Vergleich zu den Vorjahren erneut gestiegen; sie ist nach wie vor die höchste aller bayerischen Polizeipräsidien.« Dieses Fazit zog Oberfrankens Polizeipräsident Alfons Schieder bei der Veröffentlichung der Kriminalstatistik 2020.

Fahndungserfolg - Fahrer eines unterschlagenen BMW mit Haftbefehl gesucht
A9 / BAYREUTH. Ins Visier der Bayreuther Verkehrspolizei geriet ein slowenischer Staatsbürger, der am Dienstagabend, mit einem BMW X3 unterwegs war und per Haftbefehl gesucht wurde. Auch bei der Beifahrerin wurden die Beamten fündig.

Öffentliche Bekanntmachungen des Polizeipräsidiums Oberfranken

Wohnungseinbruch in den Abendstunden
FORCHHEIM. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am frühen Montagabend gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Nell-Breuning-Straße und erbeuteten unterschiedliche Gegenstände mit einem Gesamtwert im vierstelligen Eurobereich. Die Kriminalpolizei in Bamberg ermittelt in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise.

 

Polizeipräsidium Niederbayern

Veröffentlichung Stellenausschreibung GPI Passau
Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht ab sofort für die Grenzpolizeiinspektion Passau eine/n tarifliche/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Wechselschichtdienst in Teilzeit.

Veröffentlichung Stellenausschreibung PI Plattling
Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht ab demnächst für die Polizeiinspektion Plattling eine Büro- und Schreibkraft (m/w/d) in Teilzeit

Autofahrer angegriffen und bestohlen - Zeugenaufruf
SCHÖFWEG, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Am Mittwoch, 03.03.2021, gegen 13.00 Uhr erstattete ein Autofahrer bei der Polizei in Landshut Anzeige, da er gegen 06.15 Uhr in einer Parkbucht an der B 533 von einem Unbekannten angegriffen worden war und ein zweiter Mann aus dem Fahrzeug Bargeld entwendet hatte.

Tödlicher Verkehrsunfall
ARNSTORF/LKR. ROTTAL-INN. Eine Person nach Frontalzusammenstoß verstorben.

EINLADUNG FÜR MEDIENVERTRETER - Vorstellung der Kriminalitätslage 2020 für den Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern
NIEDERBAYERN. Die Behördenleitung des Polizeipräsidiums Niederbayern stellt den Sicherheitsbericht 2020 im Rahmen eines Pressegesprächs vor. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Brandlegung in Toilettenhäuschen - Polizei sucht Zeugen
ALDERSBACH (LKRS. PASSAU). In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in einem öffentlichen Toilettenhäuschen am Aldersbacher Klosterplatz ein Handtuchhalter in Brand gesetzt.

Ein Kilo Amphetamin sichergestellt
PASSAU. Am Dienstagabend haben Polizeibeamte in Passau eine große Menge Rauschgift sichergestellt. Ein Mann wurde festgenommen.

Enormer Vermögensschaden durch Phishing Mail – Warnung des Polizeipräsidiums Niederbayern
PASSAU/NIEDERBAYERN. Unbekannte Täter erbeuteten mit einer Phishing-Mail einen 6-stelligen Eurobetrag. Die Polizei mahnt zur Vorsicht beim Umgang mit sensiblen Daten!

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Kripo zerschlägt Drogenhändlerring im Landkreis Rosenheim - 62 Kilogramm Marihuana frisch abgeerntet - 4 Männer in Untersuchungshaft
ROSENHEIM. Einen heftigen Schlag gegen die regionale Rauschgiftszene konnten die Ermittlungsbehörden kürzlich verbuchen. Die Rauschgiftfahnder der Kripo Rosenheim stießen auf eine professionelle Marihuanaplantage auf drei Etagen mit hunderten Pflanzen. Mittlerweile sitzen neben dem Betreiber der Plantage drei weitere Männer des Drogenhändlerrings in Untersuchungshaft.

Stellenausschreibungen des PP OBS - Bürokraft (m/w/d) in Rosenheim
Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet E3 (Kriminalitätsbekämpfung) Dienstort Rosenheim eine Bürokraft in Vollzeit (40,10 Std./Woche), unbefristet.

Wohnwagen gerät auf Campingplatz in Brand
SCHECHEN, LKR. ROSENHEIM. Ein Wohnwagen auf einem Campingplatz in der Gemeinde Schechen ist in den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwoch, 3. März 2021, aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen.

Internationale Täter betrügen Geschäftsmann um mehr als eine halbe Million Euro - Kripo Mühldorf ermittelt europaweit
MÜHLDORF AM INN / ROM / BRÜSSEL. Ein Geschäftsmann aus dem Landkreis Mühldorf am Inn ist im Laufe des Jahres 2020 Opfer einer Bande international agierender Betrüger geworden und wurde dabei in Höhe eines mittleren sechsstelligen Betrags geschädigt. Nachdem die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein nicht zur Identifizierung der Täter führten, wird nunmehr öffentlich nach den Tätern gefahndet.

Internationale Täter betrügen Geschäftsmann um mehr als eine halbe Million Euro - Kripo Mühldorf ermittelt europaweit
MÜHLDORF AM INN / ROM / BRÜSSEL. Ein Geschäftsmann aus dem Landkreis Mühldorf am Inn ist im Laufe des Jahres 2020 Opfer einer Bande international agierender Betrüger geworden und wurde dabei in Höhe eines mittleren sechsstelligen Betrags geschädigt. Nachdem die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein nicht zur Identifizierung der Täter führten, wird nunmehr öffentlich nach den Tätern gefahndet.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Nord

Schwerer Betriebsunfall bei landwirtschaftlichen Arbeiten - eine Person lebensgefährlich verletzt
KARLSHULD/GRASHEIM Am heutigen Donnerstag, den 04.03.2021, kam es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Karlshulder Ortsteil Grasheim zu einem schweren Betriebsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde.

Tödlicher Unfall im Gleisbereich des Nordbahnhofs – Nachtrag
INGOLSTADT Wie zuvor berichtet, ereignete sich am gestrigen Abend, 01.03.2021, im Bereich des Ingolstädter Nordbahnhofs gegen 18:50 Uhr ein tragischer Unfall, bei dem eine Person getötet und eine weitere verletzt wurde.

Feuer zerstört Einfamilienhaus in Hofstetten, Lkr. Landsberg am Lech
HOFSTETTEN, LKR. LANDSBERG AM LECH Durch einen Wohnhausbrand im Landkreis Landsberg am Lech entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Mülltonnenbrand in Ingolstadt verursacht hohen Sachschaden
INGOLSTADT Brand einer Mülltonne verursacht Schaden in fünfstelligem Bereich. Kripo ermittelt.

Mit neuer Kontrollstrategie gegen Raser
LKR. FREISIG, DACHAU und EBERSBERG Die Polizeipräsidien München, Oberbayern Nord und Oberbayern Süd starten das Projekt „Präsidiumsübergreifende Geschwindigkeitskontrollen“ auf den Bundesstraßen B 13 und B 304. Die tangierten Streckenabschnitte im Bereich des PP Oberbayern Nord liegen in den Landkreisen Freising und Dachau (B 13) sowie im Landkreis Ebersberg (B 304).

 

Polizeipräsidium München

Pressebericht vom 04.03.2021
Inhalt: 308. Zwei Tatverdächtige nach Telefonbetrug festgenommen – Maxvorstadt 309. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie 310. Mehrere Festnahmen nach Handel mit Betäubungsmitteln – Neuaubing 311. Festnahme eines Tatverdächtigen nach exhibitionistischer Handlung – Ludwigsvorstadt 312. Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt; zwei Personen verletzt – Grasbrunn 313. Pkw überschlägt sich; zwei Personen verletzt – Aschheim

Pressebericht vom 03.03.2021
Inhalt: 301. Ermittlungen wegen pornografischen Fake-Accounts – Oberföhring 302. Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fußgänger; eine Person verletzt – Harlaching 303. Verkehrsunfall zwischen Kleintransporter und Lkw; zwei Personen verletzt – Oberschleißheim 304. Exhibitionist im Aufzug – Laim 305. Verkehrsunfall zwischen Lkw und Radfahrer; eine Person verletzt – Laim 306. Zusammenstoß zwischen Radfahrerin und Fußgänger; eine Person verletzt – Pasing -siehe Pressebericht vom 28.02.2021, Ziffer 286 307. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie

2. Nachtrag zum Pressebericht vom 02.03.2021

1. Nachtrag zum Pressebericht vom 02.03.2021

Pressebericht vom 02.03.2021
Inhalt: 294. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie 295. Gemeinsame Postkartenaktion der Landeshauptstadt München und des Landratsamtes München zur Corona-Schutzimpfung 296. Staatsschutzrelevantes Delikt; Ermittlung einer Tatverdächtigen – Altstadt 297. Täterfestnahme nach Sexualdelikt – Bogenhausen 298. Kellerbrand; Schwerstverletzte ist nun verstorben – Freimann -siehe Medieninformation vom 16.02.2021, Ziffer 225

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

Baucontainer aufgebrochen und hochwertige Werkzeuge entwendet – Zeugen gesucht
HÖCHSTADT A. D. AISCH. (300) In der Nacht von Dienstag (02.03.2021) auf Mittwoch (03.03.2021) brachen unbekannte Täter mehrere Baucontainer auf einem Baustellengelände entlang der BAB 3 auf und entwendeten hochwertige Werkzeuge und Baumaschinen. Die Kriminalpolizei Erlangen sucht Zeugen.

Versammlungsgeschehen am 06./07.03.2021 - Verkehrshinweise
NÜRNBERG. (299) Am kommenden Wochenende (06./07.03.2021) werden im Stadtgebiet Nürnberg mehrere Versammlungen stattfinden. Im Zusammenhang mit drei mobilen Demonstrationen wird es zeitweise auch zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Mutmaßlicher Drogenhändler flüchtet mit Motorrad und verursacht Verkehrsunfall
NÜRNBERG / FÜRTH. (298) Nach einer waghalsigen Flucht vor einer Polizeikontrolle verunfallte ein 31-jähriger Motorradfahrer am frühen Donnerstagmorgen (04.03.2021) in Fürth und verletzte sich dabei schwer. Bei ihm wurden u. a. Drogen und ein hoher Bargeldbetrag sichergestellt.

Betrügerin nahm Seniorin über mehrere Monate aus - Festnahme
HEROLDSBERG. (297) Gestern (03.03.2021) nahmen Polizeibeamte bei Heroldsberg (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) eine mutmaßliche Betrügerin fest. Die 34-jährige Frau steht in Verdacht, eine Seniorin über den Zeitraum von fast einem Jahr um mehrere zehntausend Euro gebracht zu haben.

Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020; hier: Einladung zur Pressekonferenz am 09.03.2021
MITTELFRANKEN. (296) Der Polizeipräsident von Mittelfranken, Roman Fertinger, stellt die Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 für den Bereich Mittelfranken am Dienstag, 09.03.2021, 10.30 Uhr, coronabedingt im Rahmen einer Online-Pressekonferenz vor und geht auf die Schwerpunkte der Kriminalitätsbekämpfung für 2021 ein.

Tritte gegen den Kopf – zwei Tatverdächtige festgenommen
NÜRNBERG. (295) Am späten Dienstagabend (02.03.2021) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zwei Männer im Stadtteil Bleiweiß fest. Sie stehen im Verdacht, einen 35-Jährigen angegriffen und mit Tritten gegen den Kopf traktiert zu haben.

Lärmschutzwall beschmiert - Zeugenaufruf
NÜRNBERG. (294) In der Nacht von Dienstag (02.03.2021) auf Mittwoch (03.03.2021) beschmierten Unbekannte großflächig einen Lärmschutzwall des Frankenschnellwegs im Nürnberger Stadtteil Werderau. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Geschwindigkeitsmessungen im Stadtgebiet
NÜRNBERG. (293) Am Dienstagabend (02.03.2021) führte die Nürnberger Verkehrspolizei Geschwindigkeitsmessungen im Stadtgebiet durch. Eine Pkw-Fahrerin wurde mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h gemessen.

Vorstellung des Enforcement Trailers beim Polizeipräsidium Mittelfranken – Änderung des Treffpunkts
MITTELFRANKEN. (292) Wie mit Meldung 289 vom 03.03.2021 berichtet, stellt die mittelfränkische Polizei am Donnerstag (04.03.2021) die teilstationäre Geschwindigkeitsmessanlage Enforce Trailer vor Medienvertretern vor. Entgegen der ursprünglichen Meldung berichtet, ist der Treffpunkt für Medienvertreter um 13:00 Uhr in der Erlanger Straße (stadteinwärts) / Bucher Hauptstraße.

Ungebetener Hotelgast
NÜRNBERG. (291) Am Dienstagmittag (02.03.2021) führte ein aus einem Fenster geworfenes Glas zu einem ungebetenen Hotelgast in der Nürnberger Innenstadt. Der Mann wohnte offenbar unbemerkt in einem Hotelzimmer.

Mutmaßlich ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs - 23-Jähriger verletzte mehrere Polizeibeamte
NÜRNBERG. (290) Am Dienstagabend (02.03.2021) eskalierte die Kontrolle eines Mannes, der ohne Fahrerlaubnis mit seinem Auto unterwegs gewesen sein soll. Insgesamt verletzte der 23-jährige Tatverdächtige durch seine massive Gegenwehr vier Polizeibeamte. Einer der Polizisten musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Vorstellung des Enforcement Trailers beim Polizeipräsidium Mittelfranken – Presseeinladung
MITTELFRANKEN. (289) Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurde beim Polizeipräsidium Mittelfranken eine teilstationäre Geschwindigkeitsmessanlage eingeführt. Am Donnerstag (04.03.2021) stellt das Polizeipräsidium Mittelfranken den Enforcement Trailer gegenüber Medienvertretern vor.

Vorsicht Betrüger - falsche Polizeibeamte am Telefon
MITTELFRANKEN. (288) Seit Dienstagmorgen (02.03.2021) häufen sich bei der mittelfränkischen Polizei die Mitteilungen über Betrugsversuche am Telefon. Die Täter geben sich dabei selbst als Polizeibeamte aus und versuchen so an das Geld meist lebensälterer Geschädigter zu kommen.

LKW-Unfall auf der Südwesttangente
FÜRTH. (287) Am Mittwochmorgen (03.03.2021) ereignete sich ein LKW-Unfall auf der Südwesttangente bei Fürth. Die Bergung der Ladung wird voraussichtlich bis in die Nachmittagsstunden andauern.

Räumtraktor fing Feuer
NÜRNBERG. (286) Am Dienstagabend (02.03.2021) geriet im Stadtteil St. Leonhard ein Räumtraktor in Brand. Jetzt hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort übernommen.

Exhibitionist am Main-Donau-Kanal aufgetreten – Zeugen gesucht
NÜRNBERG. (285) Am Dienstagmorgen (02.03.2021) trat ein bislang unbekannter Mann einer Frau am Main-Donau-Kanal in Nürnberg in schamverletzender Weise gegenüber. Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelt in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise.

Warnung vor betrügerischen Handwerkern – Polizei gibt Verhaltenstipps
MITTELFRANKEN. (284) In den letzten Tagen registrierte die mittelfränkische Polizei vermehrt Hinweise auf angebliche Handwerkerfirmen, die überwiegend älteren Menschen Handwerkerleistungen zu überteuerten Preisen anbieten. Die Kriminalpolizei warnt und gibt Verhaltenstipps.

 

Bayerisches Landeskriminalamt

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Stunden
Wir suchen für das Sachgebiet 412 - EDV-Anwendungen(ST), KPMD-PMK, Gefährderdatei in der Abteilung IV – Polizeilicher Staatsschutz, Terrorismusbekämpfung mit Sitz in 80992 München, Georg-Brauchle-Ring 23-25 zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet einen Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Stunden.

Geldfälscher festgenommen
München - 23-Jähriger brachte Falschgeld in Umlauf.

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Beamtin/Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene (A 11/12)
Wir suchen für das Sachgebiet 112 - Haushalt mit Sitz in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Beamtin/Beamten (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene (A 11/12) der Fachlaufbahn "Verwaltung und Finanzen", fachlicher Schwerpunkt "nichttechnischer Verwaltungsdienst".

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Bürokraft (m/w/d)
Wir suchen für das Sachgebiet 132 - Interne Ermittlungen Nordbayern in der Abteilung I – Zentrale Aufgaben mit Sitz in 90429 Nürnberg, Muggenhofer Straße 136 zum nächstmöglichen Termin und unbefristet eine Bürokraft (m/w/d).

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Einen Chemisch-technischen-Assistenten (m/w/d)
Wir suchen für das Sachgebiet 201 - Chemie in der Abteilung II - Kriminaltechnisches Institut mit Sitz in 80636 München, Maillingerstraße 15 zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet einen Chemisch-technischen-Assistenten (m/w/d).