Pfronten | Verwirrter Mann belästigt Personen in der Libouriussstraße

Symbolbild

Am Samstagvormittag, 30.11.2019, gegen 11:25 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann ein Ehepaar in der Libouriussstraße in Pfronten-Ried, Lkrs. Ostallgäu, belästigt.

Der unbekannte Mann bewarf das Ehepaar zunächst mit Schneebällen und schrie sie als „Satanisten“ an. Dann ging er mit ausgestreckter Faust auf die die Eheleute zu, stoppte dann kurz vor ihnen und zeigte dann den verbotenen „Hitlergruß“ und dazu schrie er noch „Heil Hitler“. Trotz einer sofortiger Fahndung und Bestreifung im Ortsbereich Pfronten konnte der unbekannte Täter nicht mehr gefunden werden. Der Mann war ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hatte eine normale bis kräftige Statur, trug einen schwarzen Vollbart und war komplett dunkel bekleidet. Er trug eine schwarze Mütze und hatte zerrissene Schuhe. Wen ist Mann noch aufgefallen, oder wer wurde noch von ihm belästigt? Hinweise bitte an Polizei Pfronten, Telefon 08363/9000.