16.3 C
Memmingen
Donnerstag. 25. Februar 2021 / 08

Pfronten | Illegaler Aufenthalt und Schwarzarbeit – Anzeigen folgen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montagmittag, 18.01.2021, wurden ein 22-jähriger Albaner und 33-jähriger Syrer kontrolliert, die mit ihren Handwerkerfahrzeug in Pfronten, im Ostallgäu, unterwegs waren. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 22-jährige Albaner keine erforderliche Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsaufnahme in Deutschland hatte. Der 33-jährige Syrer hatte zwar eine Aufenthaltserlaubnis, war aber von der Firma noch nicht bei der Sozialversicherung angemeldet. Der 22-jährige Albaner durfte nicht mehr weiter arbeiten und wurde wegen illegalen Aufenthalts angezeigt. Weiter wurde er schriftlich zur Ausreise aufgefordert.

Der 43-jährige Arbeitgeber, der als Subunternehmer auf der Baustelle tätig war, wurde wegen des Verdachts der Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und der illegalen Beschäftigung angezeigt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE