Pfronten – Die 77-jährige Frau Meyer aus der Kurzzeitpflege wird vermisst

personenfrageSeit Sonntag, 04.01.2015, wird die 77-jährige Frau Meyer vermisst. Sie befindet sich zur Kurzzeitpflege in einem Pflegezentrum in Pfronten, Lkrs. Ostallgäu.

Die Vermisste ist vorübergehend in dem Seniorenwohnheim in der Meilinger Straße im Ortsteil Ried (Ortsmitte), untergebracht. Sie leidet an Altersdemenz und ist orientierungslos. Am Sonntag verließ sie vermutlich gegen Mittag das Haus und kehrte bislang nicht zurück.
Seitdem wird Frau Meyer durch Beamte der Polizei Füssen und Pfronten gesucht. Unterstützt wurden sie dabei durch die Operativen Ergänzungsdienste Kempten, einem Polizeihubschrauber, sowie Personensuchhunden der Polizei. Auch etwa zehn Gäste örtlicher Bars und Gaststätten beteiligten sich spontan an der Suche. Gegen vier Uhr der vergangenen Nacht musste die Suche unterbrochen werden und wird derzeit, erneut unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers, fortgeführt.

Die 77-jährige Vermisste wird wie folgt beschrieben:
158 cm groß, mit schlanker Figur und kurzen grauen Haaren. Sie trägt keine Brille.
Bekleidet ist Frau Meyer mit einer auffälligen pinkfarbenen oder roten Oberjacke, einer braunen Cordhose. Dazu trägt sie lediglich Hausschuhe.

Wer hat Frau Meyer gestern oder heute gesehen? Die Pfrontener Polizei bittet unter Telefon 08363/900-0 um Hinweise, die natürlich auch jede andere Polizeidienststelle entgegennimmt. In dringenden Fällen bitte unter der Notrufnummer 110.