Pforzen – Recyclingprodukte entzünden sich in Müllbunker

 

Symbolbild - Foto: Pöppel

Symbolbild – Foto: Pöppel

Am Donnerstagabend, 11.08.2016, gab es zu einer intensiven, weit sichtbaren Rauchentwicklung über der Recyclinganlage in Pforzen, Lkrs. Ostallgäu. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brandherd rasch ausmachen und den Bunker mit Löschschaum abdecken. Durch den Einsatz von Löschschaum wird dem Feuer der Sauerstoff entzogen, der für den Brennprozess notwendig ist.

Pforzen_Ostallgaeu_Recycling_Brand_Feuerwehr_Poeppel_00019Die Einsatzkräfte arbeiteten unter Atemschutz, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass durch den Brand direkt an der Brandstelle Schadstoffe freigesetzt worden sind.

Bereits in den vergangenen Jahren kam es wieder zu kleineren und größeren Bränden in der Anlage, die daraufhin brandtechnisch ergänzt und erweitert wurde.

Warum der Müll sich entzündet hat ist derzeit nicht bekannt. Es besteht die Möglichkeit, dass durch Glasreste durch die Sonneneinstrahlung wie eine Lupe gewirkt haben und es so zur Entzündung kam.

 

Symbolbild - Foto: Pöppel

Symbolbild – Foto: Pöppel