4.3 C
Memmingen
Freitag. 26. Februar 2021 / 08

Pfaffenhausen | Vorfahrtsverstoß: Zwei Verletzte und einmal Totalschaden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

2020-07-20_Unterallgaeu_Pfaffenhausen_Unfall_Pkw_Rettungsdienst_Bringezu_97865449-A709-4E07-888D-5E2EE6DD73B6
Foto: Bringezu

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Montagmorgen, 20.07.2020, gegen 06:50 Uhr, kam es in Pfaffenhausen, Lkrs. Unterallgäu, aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 53-Jähriger übersah an einer Kreuzung den von links kommenden 21-Jährigen. Für den 53-Jährigen galt an der Kreuzung die Verkehrsvorschrift „Vorfahrt gewähren“. Der 21-Jährige wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug des 21-Jährigen und blieb auf dem Dach liegen. Der 21-Jährige konnte sich, mit Hilfe von Ersthelfern, selbst aus dem Fahrzeug befreien.
An dem Fahrzeug des jungen Mannes entstand ein Totalschaden, das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Am Fahrzeug des Unfallverursachers wurde lediglich die Fahrzeugfront beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 9.000 Euro. Beide Fahrzeugführer wurden mit leichten Verletzungen mit dem Rettungsdiesnt in ein Klinikum gebracht. Die Mindelbergstraße war für kurze Zeit durch den Unfall nicht befahrbar.

 

Foto: Bringezu
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE