Pfaffenhausen | Notbremsung mit Lkw Beifahrer prallt gegen Windschutzscheibe und wird schwer verletzt – Rettungsaktion mit Feuerwehr

20170530_A96_Mindelheim_Lkw-Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0016

Foto: Pöppel/Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Montagmorgen, 25.11.2019, gegen 08.15 Uhr, befuhr eine 54-jährige Berufskraftfahrerin mit ihrem Sattelzug die Mindelheimer Straße in Pfaffenhausen, Lkrs. Unterallgäu, in Fahrtrichtung Osten. Kurz vor dem dortigen Kreisverkehr wollte ihr 47-jähriger Beifahrer, der sich in der Schlafkabine aufgehalten hatte, auf den Beifahrersitz begeben. Da ein Pkw, welchen die Lkw-Fahrerin fast übersehen hätte, den Kreisverkehr passierte, leitete die 54-Jährige eine Vollbremsung ein. Dadurch wurde ihr Mitfahrer mit dem Kopf und der Schulter gegen die Frontscheibe geschleudert. Er wurde dabei schwerverletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Bergung aus dem Führerhaus gestaltete sich jedoch derart schwierig, dass der Rettungsdienst die Hilfe der Feuerwehren Pfaffenhausen und Mindelheim in Anspruch nehmen musste.

Zeugen, welche das Bremsmanöver des Lkw beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Mindelheim in Verbindung zu setzen. Zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw kam es nicht. Am Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.