Parlamentarisches Kontrollgremium plant Sondersitzung wegen Halle

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages (PKGr) wird wegen des Anschlags auf die Synagoge in Halle (Saale) am Montag zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Das teilte dessen Vorsitzender Armin Schuster (CDU) dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben) mit. Das PKGr ist für die Kontrolle der Sicherheitsbehörden, insbesondere der Nachrichtendienste, zuständig.

Schuster sagte dem RND, es sei zu früh, die Ereignisse abschließend zu bewerten. Damit sei es auch „zu früh“, von Stephan B. „als einem Einzeltäter zu sprechen“. Die Sondersitzung war von den Grünen beantragt worden.

Kerzen am 09.10.2019 in Halle (Saale), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kerzen am 09.10.2019 in Halle (Saale), über dts Nachrichtenagentur