Pakistan: Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Flughafen

Karatschi – Bei einem Angriff auf den Flughafen der südpakistanischen Stadt Karatschi sind am Sonntagabend mindestens 23 Menschen getötet worden. Weitere 18 Menschen seien verletzt worden, berichtete der arabische Nachrichtensender „Al Jazeera“. Zehn Bewaffnete hatten als Wachmänner verkleidet, das VIP-Terminal angegriffen.

Zudem hätten die Männer auch gefälschte Ausweis bei sich getragen. Aus dem Angriff, der mit Handgranaten und automatischen Waffen ausgetragen wurde, entwickelte sich ein mehrstündiges Feuergefecht, bei dem alle zehn Angreifer getötet wurden. Die Taliban übernahmen die Verantwortung für den Angriff. Bei einem anderen Anschlag nahe der iranischen Grenze starben bei einem Selbstmordanschlag mindestens 22 schiitische Pilger.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige