Ottobeuren – Stopp-Stelle überfahren – drei Verletzte

112-notarztAn der Kreuzung der Staatsstraßen 2013/2011 (Langenberger Straße) in Ottobeuren, Lkrs. Unterallgäu, kam es am Montagmorgen, 12.06.2017, gegen 08.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Ein mit fünf Personen besetzter Kleintransporter fuhr von Attenhausen kommend in Richtung Ottobeuren und wollte die St2013 geradeaus überqueren. Dabei missachtete der 51-jährige Fahrer die Stoppstelle und kollidierte mit einem Kleintransporter Fahrer, der die Staatsstraße 2013 in Richtung Markt Rettenbach befuhr. Der 46-jährige Fahrer kam im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher blieb, ebenso wie zwei weitere Mitfahrer, unverletzt, sein 61-jähriger Beifahrer und ein weiterer Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 35.000 Euro.