Ottobeuren | Feuerwehr muss Königspython in Garten sichern

Foto: wikipedia.de

Die Ottobeurer Feuerwehr wurde am Samstagnachmittag, 10.08.2019, gegen 17.10 Uhr, von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller zu einem nicht alltäglichen Einsatz alarmiert. Die Polizei Memmingen hatte die Ehrenamtlichen angefordert. Ein Hausbewohner hat in seinem Garten in der Oberen Straße eine ein Meter lange Schlange entdeckt und verständigte die Polizei.

Die Einsatzkräfte machten aus sicherer Entferung ein Bild der unbekannten Schlange und schickten es zu den Kollegen der Berufsfeuerwehr München, dort konnte von einem Spezialisten die Schlange identifiziert werden – eine Königspython. Die Schlange wurde gesichert und von der Polizei ins Tierheim nach Memmingen verbracht.

Der Eigentümer der Schlange möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Memmingen melden, Telefon 08331/1000.