12.5 C
Memmingen
Montag. 18. Oktober 2021 / 42

Ottobeuren | Arbeitskollege meldet der Polizei hilflosen Kollegen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein 60-jähriger Mann wurde am Mittwoch, 18.08.2021, aufgrund seines gesundheitlichen Zustands ins Klinikum Memmingen verbracht. Bereits am Vormittag hatte ein Arbeitskollege des Kranken der Polizei mitgeteilt, dass dieser absolut zuverlässig sei und nicht zur Arbeit erschienen ist. Er versuchte daraufhin, ihn per Handy zu erreichen. Der Erkrankte ging auch ans Telefon, aber antwortete nicht. Der Arbeitskollege bat ihn dann per Klopfzeichen mitzuteilen, ob er Hilfe benötigen würde. Dies wurde von dem Erkrankten über das Handy bestätigt. Über die Einsatzzentrale der Polizei Schwaben Süd/West wurde dann eine Vermisstenfahndung eingeleitet, bei der im Kemptner und Memminger Bereich eine Vielzahl von Streifenbesatzungen im Einsatz waren.

Der Mann kehrte dann in den Nachmittagsstunden mit dem eigenen Pkw an seinen Wohnort zurück und wurde wie oben beschrieben anschließend medizinisch erstversorgt und im Anschluss ins Klinikum gebracht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE