Ostfriesland: 25-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Aurich (dts Nachrichtenagentur) – Im niedersächsischen Landkreis Aurich in Ostfriesland ist am frühen Dienstagmorgen ein 25-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der Mann gegen 04:30 Uhr auf einer Landstraße in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Der Pkw überschlug sich mehrmals und kam circa 150 Meter entfernt zum Stehen.

Der junge Mann verstarb noch am Unfallort. Die Unglücksursache war zunächst unklar. Die Straße musste für die Bergungs- und Rettungsarbeiten circa eine Stunde gesperrt werden.

Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur