-1 C
Memmingen
Montag. 29. November 2021 / 48

Onlinemarketing – Der E-Mail mehr Beachtung schenken

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

E-Mails sind heute das wohl bekannteste digitale Kommunikationsmittel, um seriöse Inhalte zu teilen. Neukunden gewinnen, Bestandskunden mit Neuigkeiten zu versorgen oder auf interessanten Content aufmerksam machen – diese Aufgaben übernimmt das E-Mail-Marketing. Doch das E-Mail-Marketing kann deutlich mehr.

Es dient beispielsweise zur Durchführung von Befragungen innerhalb von Kunden- oder Branchenkreisen. Ebenso kann es dazu dienen, Kaufabbrecher erneut anzusprechen, um deren Interesse neu zu beleben. Auch Weiterempfehlungen sowie der Wunsch nach einem Feedback kommen meist per Mail beim Kunden an. Wie auch Sie das E-Mail-Marketing sinnvoll nutzen können und welche Methoden Sie kennen müssen – das erfahren Sie im Folgenden.

Inhalte gestalten, die gelesen werden

Um erfolgreiches E-Mail-Marketing zu betreiben, bedarf es hochwertiger Inhalte. Kaum ein Kunde oder eine Kundin liest sich einen Newsletter ohne Mehrwert durch. Phrasen sowie nutzlose Informationen führen zu einer raschen Abbestellung des Newsletters. Daher gilt es, die Inhalte der Mail vorab hochwertig zu gestalten. Vor dem Verfassen der Inhalte müssen Sie sich stets ins Gedächtnis rufen, welche Ziele Sie verfolgen. Das Ziel beeinflusst den Stil der Kommunikation. Sprechen Sie beispielsweise Kunden an, die mehr über Ihr Produkt wissen möchten? Dann sollten Sie einen fachlichen Newsletter verfassen. Suchen Interessierte hingegen nach einem Anreiz zu kaufen, steht ein werblicher Stil im Vordergrund. Neben dem Inhalt der Mail muss auch der Betreff ansprechend sein. Er ist das Erste, was ein Lesender von Ihrer Mail zu sehen bekomme. Bringen Sie den Inhalt auf den Punkt und beschränken Sie sich auf wenige Zeichen. Ein zu vollgepackter Betreff führt meist zum Löschen der Mail.

So erreichen Newsletter tausende Kund*innen

Sie haben hochwertige Inhalte gestaltet, welche nun an Ihre Kunden und Kundinnen gesendet werden sollen? Das geht nur, wenn ein Angestellter tausende Male auf den Absenden-Button klickt? Da liegen Sie falsch. Denn das Versenden von hunderten oder tausenden Mails kann durch Tool deutlich vereinfacht werden. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern trägt auch zu einer höheren Kundenbindung bei. Auf sendinblue.com finden Sie ein Tool, das Ihnen nicht nur beim massenhaften Versenden von Mails hilft. Ebenso nimmt es seine Aufgabe in die eigenen Hände. Hinterlegen Sie beispielsweise die Geburtstage Ihrer Kunden sendet das Tool voll automatisch eine „Glückwunsch-Mail“. Newsletter werden in regelmäßigen Abständen automatisch an die Leser*innen versendet, ohne dass Sie hierfür einen Mausklick ausführen müssen. Zudem kann das Tool einen hohen Individualisierungsgrad sicherstellen. Denn nicht nur das Versenden der Mail ist automatisierbar. Auch die Reaktion auf eine Kunden-Aktion wird geboten.

Tipps für facettenreiches Werben

Die meisten Unternehmen sehen den Newsletter als einziges Mittel, um E-Mail-Marketing zu betreiben. Doch diese Form der Werbung hat deutlich mehr Facetten. Neben dem regelmäßigen Informieren der Kund*innen bietet sich auch die E-Mail-Kampagne an. Sie hat das Ziel, ein neu gelaunchtes Produkt in das Bewusstsein der Kunden und Kundinnen zu holen. In vielen Fällen kommt im gleichen Atemzug ein „Early Bird Angebot“ hinzu. Dieser Call to Action verbindet etwas Neues, mit der Möglichkeit, dieses noch vor allen anderen Kunden und Kundinnen zu besitzen.

Betreiben Sie einen Online-Shop kennen Sie folgenden Kundentyp sicherlich: Er legt zahlreiche Produkte in seinen Warenkorb, verlässt den Shop und vergisst die Produkte. Mit einer Cart Abandonnement E-Mail erinnern Sie Kunde oder Kundin an die verbliebenen Produkte. Somit wird das Kaufinteresse erneut angeregt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE