Ollarzried-Bibelsberg | Schwerer Motorradunfall – vom Motorrad bleiben nur noch Trümmerteile übrig

924414f2-ba8a-4777-af44-484c5819839f

Foto: AOV

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorrad und einem Pkw ereignete sich am Sonntagmittag, 22.09.2019, bei Ollarzried, Bibelsberg, Lkrs. Unterallgäu.

Nach ersten Erkenntnissen ist ein Pkw aus einer Hofeinfahrt herausgefahren und hat dabei einen heranfahrenden Motorradfahrer (33) auf der Hauptstraße übersehen. Es kam dann zur Kollision zwischen Kradfahrer und Pkw. Der Motorradfahrer flog mit meiner seiner Maschine in eine Wiese. Er blieb dort schwerstverletzt liegen. Ersthelfer eilten dem Mann zur Hilfe. Der Rettungshubschrauber „Christoph 17“ flog den Verunfallten in das Klinikum Kempten. Die Teile der schweren Straßenmaschine waren weit verteilt um die Unfallstelle. Die Feuerwehr Ollarzried sicherte die Unfallstelle und leitete den Verkehr entsprechend um. – weitere Informationen folgen, sobald diese von der Polizei bereitgestellt werden –