Ofterschwang – Mit zwei Promille mit Pkw überschlagen und im Bachbett gelandet

Blaulicht PolizeiDonnerstagnacht, 01.02.2018, war ein 25-jähriger Pkw-Fahrer in Schweineberg Richtung Tiefenberg, Lkrs. Oberallgäu, unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve verlor er alleinbeteiligt die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse über das Bankett hinaus. Nachdem er über die angrenzende Wiese schlitterte und sich dabei einmal überschlagen hatte, kam der Pkw in einem Bachbett zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch bei dem 25-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,0 Promille. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden liegt derzeit bei ca. 8.000 Euro. Ob weiterer Fremdschaden entstanden ist, ist derzeit Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Fahrerlaubnis des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.