1.3 C
Memmingen
Samstag. 04. Dezember 2021 / 48

Ochsenhausen – Schläger verletzt 22-Jährigen schwer bei Nachtumzug

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

polizei-bw-motorhaubeZeugen und Hinweise sucht die Polizei nach einer Körperverletzung am Freitag, 05.02.2016, beim Ochsenhausener Nachtumzug.

Der 22-Jährige hielt sich nach dem Nachtumzug in der Josef-Gabler-Straße in Ochsenhausen, Lkrs. Biberach/Riss, auf. Gegen 21.45 Uhr wurde er von einem anderen Festbesucher angesprochen und unvermittelt niedergeschlagen. Der 22-Jährige erlitt eine schwere Gesichtsverletzung, die stationär in einer Ulmer Klinik behandelt werden musste. Der Angreifer hatte eventuell einen Schlagring oder ähnliches verwendet. Der südländisch aussehende Mann ist etwa 18 bis 25 Jahre Jahre alt, 1,75 Meter groß und hat schwarze Haare. Zur Tatzeit hatte er einen kurz geschnittenen Vollbart. Er trug eine schwarze Jeanshose, eine dunkle Kapuzenjacke und eine dunkle Mütze. Der Gesuchte war zusammen mit einem osteuropäisch aussehenden Begleiter unterwegs. Dieser ist ebenfalls 18 bis 25 Jahre alt und trug eine Brille und ebenfalls eine Mütze. Beide waren nicht kostümiert. Sie rannten nach der Tat in Richtung Bahnhofstraße/Schloßstraße davon.

Der Polizeiposten Ochsenhausen unter Telefon 07352/202050 sucht Zeugen und Hinweise.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE