Oberstdorf | Wieder verunglückt eine Frau (61) tödlich in den Allgäuer Alpen

Foto: Pöppel/Symbolbild

Zu einem tödlichen Bergabsturz kam es am Montagnachmittag, 14.10.2019, am Söllerkopf bei Oberstdorf.

Eine 61-Jährige befand sich mit ihrem Ehemann auf einer Wanderung vom Fellhorn zum Söllereck. Nördlich des Söllerkopfes stiegen beide zunächst an einer mit Drahtseil versicherten Stelle rückwärts ab. Hierbei wollte die 61-Jährige von der Hocke aufstehen und stürzte durch steiles und felsdurchsetztes Gelände ca. 70 Meter tödlich ab. Die Frau hatte sich beim Aufstehen nicht am Stahlseil festgehalten.

Im Einsatz befanden sich neben der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei, die Bergwacht mit fünf Mann, sowie zwei Hubschrauber.