Oberstdorf | Serie mit mindestens 17 beschädigten Fahrzeugen aufgeklärt

Foto: Polizei

Seit dem Frühjahr 2016 beschäftigte die Polizei Oberstdorf Sachbeschädigungen an geparkten Kraftfahrzeugen im Bereich der Wiesackerstraße. Die Taten ereigneten sich in unregelmäßigen Zeitabständen.

Es wurde nach mehreren Beschädigungen in der gleichen Straße von einer Serie ausgegangen. In der Folge wurde die polizeiliche Präsenz in diesem Bereich erhöht. Nach langwierigen Ermittlungen und Auswertung der vorhandenen Hinweise ergab sich ein Tatmuster und die Fahndungsmaßnahmen wurden intensiviert. Letztendlich wurde eine 59-jährige Frau aus Oberstdorf auf frischer Tat angetroffen.
Insgesamt wurden mindestens 17 geparkte Fahrzeuge von ihr beschädigt. Weitere Sachbeschädigungen an Kfz, die bislang noch nicht angezeigt wurden, können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die 59-jährige Beschuldigte räumte bei ihren Vernehmungen die Sachbeschädigungen teilweise ein. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro.