Oberstdorf | Internetkriminalität – Betrüger im Netz unterwegs

Hacker

Symbolbild

Mehrere Fälle von Internetkriminalität kamen am Wochenende zu Tage. In einem Fall handelt es sich um Forderungen eines Inkassobüros für Dienstleistungen. Hier wurden erbrachte Dienstleistungen nicht durch den Geschädigten in Anspruch genommen. Weitere Ermittlungen hierzu sind durch die Polizei erforderlich, für wen die Dienstleistungen tatsächlich erbracht wurden.

In zwei weiteren Fällen wurden auf eine Person digitale Kreditkartenkonten mit entwendeten elektronischen Daten abgeschlossen. Die Kreditkartenkonten wurden in Großbritannien eröffnet und dauerhafte Verbindlichkeiten eingegangen. Auch in diesen Fällen dauern die Ermittlungen an.