22 C
Memmingen
Mittwoch. 23. Juni 2021 / 25

Oberstdorf | Gleitschirmflieger abgestürzt – er bleibt aber nahezu unverletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montagnachmittag, 31.05.2021, verlor ein 58-jähriger Gleitschirmpilot am Schattenberg bei Oberstdorf aufgrund eines Flugfehlers die Thermik. Dadurch faltete sich sein Schirm zusammen und der Pilot musste den Rettungsschirm ziehen. Dieser verhedderte sich jedoch im Gleitschirm und der Pilot kam zum Absturz. Durch Bäume und steiles Gelände wird der Sturz jedoch derart gebremst, dass der Pilot unverletzt im Waldbereich notlanden konnte. Der Pilot stieg eigenständig zu Fuß ins Tal ab und ließ Schirm und Gerät im Steilgelände zurück. Der Rettungshubschrauber „Christopherus 8“ und die Bergwacht konnten bei einem Überflug den Schirm sichten. Rettungsmaßnahmen sind nicht mehr erforderlich, der Schirm wird im Laufe des nächsten Tages geborgen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE