22 C
Memmingen
Sonntag. 20. September 2020 / 38

Oberstdorf – Fischen im Allgäu | Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft – Fluchtfahrzeug aufgefunden

-

ANZEIGE
2019-10-19_BWTEX-2019_Stetten_Terror_Uebung_Polizei_Bundeswehr_Poeppel_2019-10-19_BWTEX-2019_Stetten_Terror_Uebung_Polizei_Bundeswehr_Poeppel998
Foto: Pöppel/Symbolbild

In den frühen Dienstagmorgenstunden, 04.08.2020, ereignete sich ein Einbruchversuch in ein Juweliergeschäft in der Pfarrstraße in Oberstdorf im Allgäu. Das vermeintliche Fluchtfahrzeug konnte nun aufgefunden werden. Nach momentanem Ermittlungsstand benutzten die Täter nach dem Einbruch einen weißen 2er BMW mit RV-Kennzeichen. Diesen hinterließen sie im Anschluss auf einem öffentlichen Parkplatz in der Illerstraße in Fischen im Allgäu.

Der BMW war in der Nacht von Sonntag, 02.08.2020, auf Montag, 03.08.2020, durch Unbekannte in Wangen im Allgäu entwendet worden. Derzeit wird der BMW durch die Kriminalpolizei Kempten der Spurensicherung unterzogen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Kempten bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Zeugenhinweise. Wer hat in den frühen Dienstagmorgenstunden, 04.08.2020, oder im Verlauf des anschließenden Vormittags entsprechende verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder den Fahrzeugwechsel beobachtet? Auch scheinbar unbedeutende Beobachtungen können zur Ermittlung der Täter beitragen. Hinweise bitte über Telefon 0831/99090.

 

Wangen im Allgäu | Unbekannte klauen am Autohaus BMW 218 Aktive Tourer – RV-U 5300

Oberstdorf | Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft – mit Pkw in den Eingangsbereich gefahren

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email