Oberstdorf | Bergwanderer (58) stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt – Begleiter kann ihm nicht helfen

Foto: Pöppel

Am Sonntag, 22.09.2019, gegen Mittag, stürzte ein 58-jähriger Bergwanderer aus Baden-Württemberg am Zweiländer-Klettersteig Kanzelwand bei Oberstdorf, Lkrs. Oberallgäu, tödlich ab.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war der 58-Jährige mit einem Bekannten auf dem Klettersteig unterwegs. Aus bislang nicht geklärten Gründen stürzte er ca. 150 Meter ab. Die Leiche wurde bei der nachfolgenden Suche durch eine Hubschrauberbesatzung der österreichischen Luftrettung gesichtet und durch einen Polizeihubschrauber aus Bayern geborgen.

Zum Einsatz kam auch die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden.