Oberstaufen | Polizei stoppt Pkw- Lenker (43) mit 3,6 Promille

Symbolbild

Zu tief ins Glas schaute ein 43-jähriger Autofahrer, der am Donnerstagabend, 15.08.2019, von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann, der unter starken Alkoholeinfluss stand, hatte große Mühe, sich noch aufrecht auf den Beinen zu halten. Der Alkoholtest bestätigte dann die Vermutung der Polizeibeamten. Der Mann hatte 3,6 Promille intus. Eine Blutentnahme wurde daher angeordnet. Der Autofahrer wird nun längere Zeit auf seine Fahrerlaubnis verzichten müssen. Auch der Schlüssel von seinem Fahrzeug wurde sichergestellt.