Oberstaufen | Heißes Fett sorgt für Rauchentwicklung auf Hochzeit

2018-07-22_Biberach_Tannheim_Brand_Heustock_Halle_Feuerwehr_Poeppel_0020

Foto: Pöppel/Symbolbild

Mit fünf Fahrzeugen und 40 Mann rückte die Feuerwehr in Oberstaufen am Samstagnachmittag, 06.10.2018, zu einer türkischen Hochzeit in das Kurhaus in Oberstaufen aus.

Während der Feierlichkeiten wurde in der Küche eine Wanne mit erhitztem Öl auf dem Gasherd nicht beaufsichtigt. Dabei entwickelte sich eine starke Rauchentwicklung, wodurch die Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst wurde. Zu einem offenen Feuer kam es nicht, da die Feuerwehr den Gasherd noch rechtzeitig ausschalten konnte. Die Feuerwehr musste über einen längeren Zeitraum die komplette Küche mit Hochdrucklüftern vom Rauch befreien.

Ein Evakuieren der knapp 150 Festgäste war nicht notwendig. Der verantwortliche Koch kam mit dem Schrecken davon. Ihn erwartet allerdings eine Anzeige.