Oberschönegg – Weinried | Pkw landet im Wald – Fahrer wohl mit Schutzengel unterwegs

2020-02-16_Unfall_Oberschönegg_Weinried_MN8_PKW_Wald (21)

Foto: Bringezu

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen, 16.02.2020, um kurz vor 06:00 Uhr, auf der MN8, zwischen Oberschönegg und Weinried, Lkrs. Unterallgäu.

Ein aus Fahrtrichtung Oberschönegg kommender VW Lenker kam aus bis lang ungeklärter Ursache, im Waldstück zwischen den beiden Ortschaften, nach rechts aufs Bankett. Dort überfuhr er einen Leitposten und kam beim Versuch gegenzulenken ins Schleudern.

Der VW schleuderte quer über die Fahrbahn und kam im weiteren Verlauf von der Straße ab. Dort kollidierte er frontal mit einem Baum. Durch den Aufprall brach der Baum ab und viel auf die Verbindungsstraße. Ein aus der Gegenrichtung kommender Mercedes-Fahrer erkannte den Baum zu spät und fuhr in diesen hinein. Glücklicherweise verletzte sich der VW Fahrer laut Polizei nur leicht. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt.

Am VW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, am Mercedes kam es zu erheblichen Beschädigungen im Frontbereich. Zur Rettung und Bergung musste die MN8 durch die Feuerwehr komplett gesperrt werden. Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte muss aktuell noch ermittelt werden.