Oberroth | Alkoholisierter Pkw-Fahrer – Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen

Am späten Dienstagabend, 24.03.2020, führten Beamte der Polizei Illertissen eine allgemeine Verkehrskontrolle im Bereich der Hauptstraße durch. Bei einem 23-jährigen Pkw-Fahrer stellten sie hierbei Alkoholgeruch fest. Der Mann konnte jedoch keinen Atemalkoholtest durchführen. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt des Mannes.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da der junge Mann zusammen mit seiner 21-jährigen Freundin zuvor einen Bekannten besucht hatte, erhalten beide zudem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstößen gegen die Ausgansbeschränkungen. Im Verlauf des Dienstags stellten die Beamten der Polizeiinspektion Illertissen im Rahmen ihrer Kontrolltätigkeiten noch acht weitere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz fest. An mehreren Örtlichkeiten im Raum Vöhringen und Bellenberg wurden Personen angetroffen, welche in kleineren Grüppchen Kaffee oder Bier konsumierten. In einem Fall erhält auch der Inhaber einer Tankstelle eine Anzeige, da er zwei Männer in seinen Geschäftsräumen den Bierkonsum gestattete.