Obermeiselstein – Streifenwagen der Polizei stoppt flüchtigen Motorradfahrer (20)

Stopp PolizeiAm Samstag, 07.10.2017, wollte eine Polizeistreife gegen 16:00 Uhr einen Motorradfahrer einer Kontrolle in Obermaiselstein, Lkrs. Oberallgäu, unterziehen. Der 20-jährige Fahrer reagierte aber weder auf Anhaltezeichen noch auf Blaulicht und Martinshorn. Nach kurzer Nachfahrt lenkte der Mann seine Enduro auf den Gehweg und verlangsamte seine Fahrt. Als die Streife den Mann dann kontrollieren wollte, gab dieser Gas und fuhr mit „Wheelie“ über den Gehweg. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit setzte er seine Fahrt in Richtung Ried fort. Als er nach links in einen Feldweg abbiegen wollte, stieß er mit dem Streifenwagen zusammen und kam zu Sturz. Verletz wurde hierdurch niemand, es entstand aber an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Der Grund für seine Flucht war wohl, dass der Mann ohne Führerschein und mit einer nicht zugelassenen Maschine unterwegs war. Jetzt erwartet ihn aber zusätzlich noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Polizei Sonthofen bittet Zeugen des Vorfalls und insbesondere Personen, die durch den Motorradfahrer gefährdet wurden, sich bei der Polizei Sonthofen unter Telefon 08321/6635-0 zu melden.