18.6 C
Memmingen
Mittwoch. 28. Juli 2021 / 30

Obergünzburg | Feuerwehr muss Dach von Schnee befreien – Gefahrensituation für Fußgänger

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Am Dienstag, 19.01.2021, um kurz vor 19.00 Uhr, alarmierte die Integrierte Leitstelle Allgäu (ILS) die Freiwillige Feuerwehr Obergünzburg. An einem Gebäude war Gefahr im Verzug, da die Schneemassen auf dem Dach den Gehweg und die Straße gefährdeten.
Kommandant Stefan Rauscher und Zugführer Florian Ullinger machten sich die Entscheidung nicht leicht und ordneten dann die Räumung des Daches vom Schnee an, um eine Gefährdung für Leib und Leben und Sachwerte auszuschließen.
Über den Rettungskorborb der Drehleiter schaufelten zwei Feuerwehrleute den Schnee zu Boden und mit dem Schneepflug und dem Radlader des gemeindlichen Bauhofs wurde das Gut abtransportiert. Zur weiteren Sicherung sperrte die Feuerwehr Obergünzburg in dem Bereich den Gehweg mit Absperrband ab. Während der Tätigkeiten wurde der gesamte Bereich ausgeleuchtet. Nach 2 ½ Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder ein.
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE